-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme Komunikation RS232 vom PC mit ATMega32

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    6

    Probleme Komunikation RS232 vom PC mit ATMega32

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    Ich hab mal wieder ein Problem.

    Also ich habe mit mit dem MAX323 eine Verbindung zwischen dem Controller und dem PC hergestellt.
    Über einen Taster und dem Befehl Printbin sollte einfach nur eine binäre 1 oder 0 an dem PC gesendet werden.ganz einfach. mehrmals hatt dies auch funktioniert. Doch als ich heute mit einem Kollegen etwas probieren wollte kam nichts mehr am PC an. Weder mit Com1 noch Com2. An einem Anderen PC klapt es aber. Mit einem Oszi habe ich auch ein Signal am TxD des Max232 bekommen. Deshalb vermute ich das es am PC liegen muß. Aber an den einstellungen hatt sich nichts geändert.
    Was kann nun passiert sein? Eine serielle ist doch eigentlich selten kaputt zu kriegen oder..

    grüßle Manuel

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    44
    Also du kannst folgendes probieren:
    Baud-Rate kontrollieren, im µC-Programm muss das gleiche sein wie am Terminal

    RxD und TxD nicht vertauscht?



    Poste mal dein Quellcode

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    6
    Hallo

    Die Baudraten stimmen überein.
    TxD und RxD liegen richtig im Wechsel zueinander.

    Habe es jetzt an 2 anderen PCs Probiert und es funktioniert problemlos.Der Code muß als stimmen.
    Die Com Schnittstelle des PCs an dem es nicht mehr funktioniert ist warscheinlich wirklich defekt. sie reagiert auch nicht mehr auf eine Nullmodem-Verbindung mit einem anderen PC.

    Jetzt stellt sich mir aber die Frage wodurch wurde sie Zerstört.

    Da ich momentan mit einem Laptop programiere habe ich jetzt durch Zufall herrausgefunden dass die Metallteile aller Schnittstellen an dem Laptop ca 45VAC führen. Muß an den Elektronischen Netzteilen der Laptops liegen, denn an einem alten Laptop den ich eben mal schnell vorgekramt habe ist es genauso. Aber nur wenn der Laptop im Netzbetrieb ist.

    Vermute mal das die Spannung über den ISP-Prommer auch auf meiner ATMega-Platine anlag und durch die RS232 dann abgeleitet wurde, das könnte sie Zerstört haben.

    Was meint ihr dazu....habt ihr von sowas schon mal gehört?

    Ich finde keinen Fehler der zur Zerstörung der Com geführt haben könnte...

    Ich bin besorgt um die COM an einem anderen PC, die ich jetzt benutze die sollte nach möglichkeit heil bleiben.


    Gruß Manuel

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    44
    Bei meinem PC ist die RS232 Schnittstelle auch kaputt, ich habe auch lange rumgesucht bis ich es einmal gefunden habe.

    Kann sein, dass es von den ISP-Programmer kommt, denn ich hatte auch ISP und das RS232 Kabel am Board drinnen und am PC.

    Aber von µC an den Pc kann ich noch Daten senden, aber andersrum nicht.

    mit einem USB-Rs232 Wandler ging es dann an einer USB-Schnittstelle

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    6
    Die RS232 die ich am ISP habe funktioniert aber noch.

    Ich kann wiederum noch vom PC an den Controller senden aber umgekehrt nicht mehr.

    Naja komische Sache...

    Du Programierst mit einem ISP-Seriell-Adapter an einem USB-Seriell-Wandler???

    Ich hatte das Auch probiert, hab 2 Wandler....mit keinem klappt es.
    Anscheinend giebt es Probleme mit USB-RS232-Wandlern.
    Kannst du mir den Typ deines USB-RS232-Wandlers sagen?

    Momentan Programiere ich in Bascom, wandle das Programm dann in eine HEX file um und Promme es mit PonyProg2000 über einen RS232 zu ISP (Si-Prog) Adapter in den Controller.
    Ich würde aber lieber die RS232 eines USB-Seriell-Wandlers nutzen.

    Hab auch einen USB-Prommer für Bascom direkt gefunden im Robotikhardware-Shop.
    was meinst du dazu?

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...&reviews_id=31

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    44
    Nein ich meine ich habe ein AVR-ISP Programmierkabelam RN-Board angeschlossen und noch das RS232 Kabel an der 3pol. Stiftleiste.

    Also ich bin über 2 Kabel vom Board mit dem Pc verbunden.

    Und jetzt hat meine RS232 Schnittstelle am PC auch eine Macke, ist anscheinend auch von dem ISP Kabel gekommen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •