-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: absenkende & zurseitefahrende Abdeckung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.09.2005
    Beiträge
    13

    absenkende & zurseitefahrende Abdeckung

    Anzeige

    Hallo

    Ich entwerfe im moment einen "etwas" größeren Autonomen Roboter.
    Hier meine Frage an die Mechanik Experten:
    Bei dem roboter gibt es mehere verdeck untergebrachte "Aktoren" (z.b. Greifarm, ...), diese sind wenn sie nicht gebraucht werden komplet im inneren des Roboters Verstaut. Wenn diese benötigt werden, soll eine Teil des chassis zuerst nach unten und anschließen zur seite fahren.

    Mein Konzept dazu:
    [flash width=640 height=300 loop=false:8af1b1c0b3]http://download.masterbase.at/FCS/auffahr-mech.swf[/flash:8af1b1c0b3]
    Der rote Teil ist die eigentliche Abdeckung
    Die blauen Kreise sind Teflonbolzen
    Der grau Teil ist eine Gefräßte Alu Platte, in der die Teflonbolzen von der Abdeckung fahren
    Der Helbblaue Teil ist eine führund damit die Abdeckung die Hebe bewegung an der richtigen stelle ausführt
    Die schwarzen Quadrate sind nichtbewgliche Chassis Teile

    Diese Mechanik sitzt an beiden Enden der Öffnung, und wird dann entweder Elektrisch oder Pneumatisch Angetrieben (Der Roboter hat genug Pressluft und Strom anbort)

    Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Budapest
    Alter
    30
    Beiträge
    563
    Was ist die Frage?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,

    Du könntest Dir noch die Mechanik eines Autoschiebedaches anschauen.

    Bei Deiner Version wird, je nachdem wo die Schwerkraft hinzieht, der Deckel nicht so schön nach "oben" fahren, vor allem in der blauen Führung !

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.09.2005
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von pongi
    Was ist die Frage?
    Gute Frage

    Die Frage ist was ihr dazu meint, im spezielen die Funktionstüchtigkeit

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Erst mal ne Frage wie man diese Animationen so schön hinbekommt. Gibts da ne einfache Methode sowas zu erstellen und wenn ja wie?

    Die vorgestellte Mechanik wird so nicht funktionieren, den der Schwerpunkt der Platte ist nicht beachtet worden. Besser ist eine Hebelmechanik. Ich würde die Platte also nie irgendwo unkontrolliert lassen sondern mit den Hebelarmen fest verbinden. Schiebedacht ist z.B. so ein mechanisches Konzept.
    Kanz trivial wir des wenn man eine Führungsschine baut auf der die Platte in Position rutscht.

    Ich will es mal versuchen zu erklären. Die Platte wird auf einer X Konstruktion gelagert. An den oberen beiden Punkten des X ist die Platte fest auf den unteren beiden in der Führungsschine. Wenn man nun die rechte Führungsrolle antreibt dann kann man die Platte in der Schiene bewegen und/oder nach oben drücken.

    (wenns noch nicht klar ist dann mach ich dir ne Skizze, aber dafür musst du mir ne PN Zukommen lassen).

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    78
    Gibt es einen besonderen Grund, dass die Abdeckplatte genau mit der Oberfläche abschließen muss? Falls nein, kannst du das viel einfacher und robuster bauen, indem die Platte einfach weggeschoben oder weggeklappt wird.
    Falls die Platte abschließen muss (warum auch immer), würden mir auf Anhieb bessere Lösungen einfallen, als die Vorgestellte.

    z.B.:
    - Eine Art Kurvengetriebe (Schlitten auf gekrümmter Bahn) + 1 Antrieb
    - Mehrgliedriges Koppelgetriebe mit einen Antrieb
    - Zwei Antriebe in x,y Anordung
    - ...

    So kannste das auf keinen Fall lassen ...

    Gruß
    Distel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    Hi

    besorg dir doch einfach einen alten Rolls Royce und bau dir davon die versenkbare Figur ab ^^

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.09.2005
    Beiträge
    13
    Hallo leute
    Danke für die Antworten, ich glaub die idee mit der Hebelmechanik / Schiebedach werd ich mit genauer anschauen.

    Auf jeden fall DANKE!

    @HannoHupmann am ich hab das ganze so gemacht ich hab mein schiebe Konstruktion in AutoCad in gezeichnet, als dxf exportiert und in Adobe Flash CS3 importiert, dort hab ich die animation gemacht, und die 6 Zeilen ActionScript geschrieben damit der button funktioniert. Wenn du (oder jeder der intresse hat) dich damit neher beschäftigen wilst kann ich dir gehrn die fla vom der animation schicken.

    Wenn ich eine neu version hab mach ich eine neuen post vieleich ist jemanden damit geholfen der das gelich prob hat.

    masterbase

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •