-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Funkmodul gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209

    Funkmodul gesucht

    Anzeige

    Hallo,
    hab mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich eines Funkmoduls welches ich in mein kommendes Projekt integrieren möchte! Ich habe bisher allerdings nur
    Funk Sendemodule und
    Funk Empfängermodule
    bei Conrad beispielsweise gefunden. Was ich aber brauche sind zwei Module, welche beide Senden und Empfangen können. Habt ihr mal ne gute Qualle wo man sowas finden kann?

    MfG Killer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    bei Pollin gibt es so ein Funkmodul, das senden und empfangen kann:

    http://www.pollin.de/shop/detail.php...=OTk4OTY4&ts=0

    funktioniert glaube über den SPI Port.
    Grüße Furtion

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Hmm, SPI ist schlecht weil der dafür zuständige µC festgelötetwird und über SPI geflasht wird. Ist also schon belegt.. gibt es noch andere Vorschläge?

    MfG Killer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ich glaube es gibt einen Software SPI, da kanst du die I/Os frei belegen.
    (nicht sicher, mal googlen)
    Grüße Furtion

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hi,

    schau mal hier z.B. Easyradio via UART.
    Oder auch UART XBee hat weniger Leistung, dafür günstiger und bietet noch einiges an Spielereien.

    Gruß

    Jens

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von wawa
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    67
    Beiträge
    164
    @killer

    es gibt fertige Module, sogenannte transceiver. z.B. TRANCEIVER_ISM_RF12_HOPE.pdf - mal suchen
    es gibt auch schon billige Versionen fuer 2,4GHz. Mein letzter Stand waren so um die 7€. aber das Ansteuern ist nicht einfach.
    mfg

    wawa

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    @ Killer

    wenn du ein bischen mehr Geld ausgeben möchtest kannst du auch den WiPort von Lantronix nehmen, den kannst du zu jeder normalen W-Lan Karte oder zu einem Acess Point verbinden und darüber dann steuern was du steuern willst. So kannst du auch einfach alles per Laptop ohne Zusatzmodul am Laptop steuern.

    Gruß,
    Sven

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2007
    Alter
    33
    Beiträge
    140
    Servus,

    gibt es in Sachen Funkmodul was neues? Bin an der Geschichte auch interessiert und würd mich interessieren für was du dich entscheidest.

    Gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    209
    Ich denke, ich werde mir jetzt ZigBee Funkmodul XBEE anschaffen, da die Daten mich überzeugt haben (via UART ansteuerbar, ausreichende Sendegeschwindigkeit und ausreichende Reichweite). In dem Sinne ein Dank für den Hinweis!

    MfG Killer

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Ich selbst habe die Funkmodule von Easy Radio, beide TRS (Transcievier). Ich bin sehr zufrieden mit ihnen und die sind alles andere als kompliziert!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •