-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: 2 einfache Fragen (Prot definieren;Start/Stopp)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674

    2 einfache Fragen (Prot definieren;Start/Stopp)

    Also:
    1. Wie definiere ich einen Port, und setze 1 bzw. 0
    2. Gibt es eine Möglichkeit, den Controller anzuhalten, sowas wie ne stopp und start taste, oder kann man nur stecker raus und reseten?

    Ich denke, dass sind wirklich einfache Fragen.

    MFg Moritz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi

    1.
    Code:
    config portx=output
    portx=&B00000001
    d.h. portx.0=1

    2. ich soll das ne bestimmte funktion haben?

    ansonsten endlosschleife:
    Code:
    do
    loop
    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Danke für die Antwort.
    Also ich dachte an ein Hardware start/stop, also einen Taster oder so.
    Nochmal zur 1. Frage, also ich habe ien Schaltung, nach dem Bild unten aufgebaut, und will jetzt die Diode leuchten lassen. aber wenn ich sage

    Code:
    Config Portb.0 = Output
    Portb.0 = 0
    End
    erfolgt immer eine Fehlermeldung. Helft mir [-o<
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken avr-test1_321.gif  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.244
    Hallo RCO,
    es muß heißen:
    Config Portb = Output
    mit dem Befehl kannst du aber nur den ganzen Port konfigurieren.
    besser:
    DDRB = &B00000001
    wobei 0 für Eingang und 1 für Ausgang steht. LSB ist rechts.
    Gruß, Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    2. Gibt es eine Möglichkeit, den Controller anzuhalten, sowas wie ne stopp und start taste, oder kann man nur stecker raus und reseten?
    .....
    .....
    Also ich dachte an ein Hardware start/stop, also einen Taster oder so.
    Ob es dafür einen Taster gibt oder nicht, liegt wohl, in erster Linie an dir selbst.
    Du brauchst doch nur einen Taster anschliessen und kannst dir deinen Start-, Pause-, Stopp-, Neustart- Funktionen oder was auch immer beliebig programmieren.
    Viele Controller haben auch noch diverse Energiespar- und Sleep Funktionen. Die richtig einzusetzten ist aber etwas komplizierter.

    "Stecker raus" zum resetten muss auch nicht unbedingt sein. Das könnte man auch mit einem Taster am Reset-Pin lösen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also mein erstes Tstprogramm läuft \/

    Code:
        'Blink LED Testprogramm Version 1
        Config Portb = Output       'Port B als Ausgang definieren
    
        Do                  'Beginn der Endlosschleife
        Portb.0 = 0    'Port auf 0 setzen = LED leuchtet
        Wait 1           'Eine Sekunde warten
        Portb.0 = 1   'Port auf 1 setzen = LED erlischt
        Wait 1          'Wieder eine Sekunde warten
        Loop             'Ende der Endlosschleife
    Hab ich auf irgendner Seite gefunden.
    Das klappt auch wunderbar:
    DDRB = &B00000001

    Eine neue Frage habe ich aber jetzt:
    Ist es ein Problem, wenn man ständig den Chip neu beschreibt, weil ich jatzt nur zum austeste schon bestimmt 8 mal geschrieben habe.
    Oder sollte man möglichst alles erstmal mit dem Simulator machen?

    UNd jetzt nochmal zum Hardware start/stopp:
    Also ich bin sowas halt von C-control gewohnt, und fand es eigentlich ganz gut, damit der Roboter beim anlegen der Spannung nnicht direkt wegrennt.

    Gibt es nicht ne möglichkeit einen Port zu benennen?
    Also z.B:
    define Portb.0 = out1, oder so.
    Ja ich weiß, dass Portb.0 nicht funktioniert.

    MFG Moritz

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.244
    Hallo RCO,
    Ist es ein Problem, wenn man ständig den Chip neu beschreibt
    Ich habe schon mal einen totgeschrieben, nach ca. 1000 Programmierungen dauerte es immer länger, bzw. gab es immer öfter Abbrüche und Fehler beim Schreiben. Aber so teuer ist so ein Chip nun auch wieder nicht.
    nnicht direkt wegrennt.
    programmier dir doch einen Taster dafür:
    Code:
    Anfang:
    If Pina.4 = 0 Then
    Bitwait Pina.4 , Set
    Goto Main
    Else
    Goto Anfang
    End If
    Main:
    möglichkeit einen Port zu benennen
    ja klar:
    Out1 Alias Portb.0
    oder:
    Taster1 Alias Pinb.1
    Gruß, Michael

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Danke, dass hilft mir weiter, aber zu deinem COde noch 2 Fragen:
    Was meint diese Anweisung?
    'Bitwait Pina.4 , Set '
    UNd, und das hab ich schon so oft gelesen
    'End If'

    MFg Moritz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    47
    Beiträge
    1.244
    Hallo RCO,
    das meinst du nicht ernst?
    Am besten du markierst das entsprechende Wort in Bascom und drückst dann die F1-Taste. Das ist die übliche Vorgehensweise...
    Und "End If" ist wohl auch klar? Es beendet die If-Anweisung.
    Gruß, Michael

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    OK habs gefunden

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •