-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Terra-Steuerung mit C-Control I Station 2.0

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12

    Terra-Steuerung mit C-Control I Station 2.0

    Anzeige

    ich hoffe ich bin hier im richtigen thread, wenn nicht bitte verschieben

    hallo leute,

    ich habe vor mir mein terrarium mit einer c-control zu unterhalten, das heist alles relevante soll mit ihr angesteuert werden, um mir die arbeit zu erleichtern.
    nun habe ich mir schon gedanken gemacht was ich brauche und habe mir einen feinen einkaufszettel erstellt.
    mein erster eindruck war: gar nicht mal so teuer...
    mein zweiter eindruck war: wie soll ichs umsetzen ohne kenntnisse von basic++...
    soviel zum vorwort

    ich habe mir mit autocad eine zeichnung angelegt welche den stromlaufplan darstellt.
    desweiteren habe ich mir das program basic++2006 installiert.

    folgende bauteile werden zum einsatz kommen:
    - C-CONTROL I STATION 2.0
    - Netzteil 230V auf 12V dc 3,5A
    - 4 RELAIS
    - 2 LSS Automat ABB 1B16
    - DCF AKTIVANTENNE
    - 2 TEMPERATURFÜHLER DS18S20
    - 1 Feuchtesensor für relative Luftfeuchte FS-220H
    - Analoger Messumformer HM/G-I10 <- falls er gebraucht wird ?
    - DIMMER-MODUL <- optional zur simulation tag->nacht->tag...
    gesteuert werden soll:
    - k1 lüfter - Namiba Terra
    - k2 heizung - AccuLux ThermoLux Wärmematte
    - k3 tageslicht - Neodymium Basking Spot Daylight
    - k4 nachtlicht - Exo-Terra Night Glo
    - d1 beregnung - Lucky Reptile Super Rain
    - d2 nebler - Europet Mini Nebler
    - d3 wasserfall - Eckwasserfall mini inkl. Pumpe
    - d4 uv licht - Hobby Infrared Light
    nun zu meinem hilfeersuchen,
    wäre es für einen lieben programierer viell. möglich mir ein beispiel für eine zeitsteuerung zu erstellen, in welcher zum bsp. licht an/aus zu einer gewissen zeit geschalten wird, über das relais K3 ?
    licht ein: 6:00
    licht aus: 20:00
    das ganze täglich
    ich würde dieses bsp. dann nehmen um darauf auf zu bauen und zu üben.

    selbstverständlich werde ich mir auch diverse lektüre zulegen, über hinweise würde ich mich freuen.

    vielen dank für eure mühe und einen guten rutsch

    wünscht euch physicus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Hi physicus,

    dein Projekt ist mit der C-.Control M-Unit2.0 kein Problem. Als Lektüre kann ich dir das e.a.m-Magazin Special Nr.14 (C-Control mit basic++) wärmstens empfehlen, darin wird auf viele Aspekte der C-Control M2.0 eingegangen. Desweiteren findet man dort viele Schaltpläne, Erklärungen und Programmbeispiele zu den zusätzlich erhältlichen Komponenten wie z.B. Porterweiterungen, Relaiskarten, Speichermodulen,...
    Der DCF-Empfänger muss z.B. nur an den entsprechenden Port angeschlossen werden, dann kann man die "Funkuhr" schon verwenden.
    Zum Einschalten eines Relais genügt schon folgendes Programm:

    Code:
    define Licht-Relais as port[1]
    
    #start
    if (hour>5) and (hour<21) then Licht-Relais=on else Licht-Relais=off
    goto start
    EDIT: Habe jetzt erst gesehen, dass du die Station 2.0 verwenden willst. Dafür gibt es ein anderes Sonderheft von e.a.m. Der Programmcode bleibt aber so einfach (bis auf das port[1]).
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12
    hallo Tido,

    danke für die schnelle hilfe und die empfehlung, lege ich mir sicher zu muss nur erstmal suchen wo ichs bekomme aber das sollte kein problem darstellen.

    ich komme sicher nochmal angekrochen wegen anderer steuerungen die eventuell noch nen problem darstellen werden.
    viell. bekomme ichs ja auch mit heft selber hin das wäre natürlich besser für mein selbstbewusstsein hehe

    vorerst vielen dank nochmals

    ps. die seite ist gefunden, wie kann man das heft bestellen oder kann man das im normalen handel beziehen ?
    die nummer 14 würde ich mir auf jedenfall kaufen.

    ok ich habs danke ^^

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12
    nochmal ich...^^

    hallo leute,

    ich muss mal wieder euer technisches wissen abfragen und hoffe mir kann jemand helfen.

    folgendes problem habe ich, ich will mein terra mit den folgenden geräten betreiben
    und zwar hier spezifisch die temperatur und feuchtigkeit steuern.

    geräte:
    - C-CONTROL I STATION 2.0
    - TEMPERATURFÜHLER DS18S20 <- zur temp.messung oben und unten im terra
    - Relative Luftfeuchte- und Temperatur-Sensor 1735 STD <- zur feuchtemessung


    nun soll dies folgendermaßen ablaufen:

    bei einer temp. von 20°C K1 ein
    bei einer temp. von 35°C K1 aus
    bei einer temp. von 45°C K2 ein
    bei einer temp. von 35°C K2 aus

    bei einer rel.luftfeuchte von 30% K3 ein
    bei einer rel.luftfeuchte von 70% K3 aus

    K1=heizung
    K2=lüfter
    K3=beregnung

    kann mir da jemand bei der realisierung helfen, speziell beim programmcode ?

    vielen dank im voraus

    mfg physicus

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Hi,

    das geht genauso wie mit der Uhrzeit:

    wenn dein Temp-Sensor für 20,0°C z.B. temp=200 ausgibt könnte man K1 wie folgt programmieren:

    if (temp>199) and (temp<351) then K1=on else K1=off

    Gleiches gilt für die anderen Relais.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12
    ah ich dachte das wäre schwerer
    aber besser man fragt wenn mans nicht weis als das was kaputt geht oder man ewig keine lösung findet...

    vielen dank tido

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12
    nochmal kurz eine frage, beim licht habe ichs nun so gelöst...

    Code:
    'Steuerung für Tageslichtanlage 
    'Neodymium Basking Spot Daylight
    'Einschalten: 06:00 Ausschalten: 20:00
    
    Define K3 as Port[31] 'Port definieren
    
    
    K3 = ON 
    
    'If (second = 0) or (second = 59) then goto Ende '(verhindert Fehler beim Stundenwechsel) 
    
    #loop 
    'if  600  then goto  On                      '06:00 Licht ein 
    if  (hour >= 6) and (hour<20) then K3=ON     '06:00 Licht ein 
    
    'If 2000  then goto  Off                     '20:00 Licht aus 
    If (hour>=20) or (hour<6)  then K3=OFF       '20:00 Licht aus 
    
    goto loop
    das funzt einwandfrei

    bei dem code habe ich nen fehler, bezeichner unbekannt, was mache ich falsch ?


    Code:
    Define K1 as Port[29] 
    
    K1 = on 
    
    if (temp>199) and (temp<351) then K1=on else K1=off
    ist sicher nur wieder nen schusselfehler, aber ich weis nicht wo

    gruß physicus

    ps. ich habe zum testen halt nur kurz deinen code genommen...

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Sutherland
    Beiträge
    12
    bei näherer betrachtung werde ich wohl ne anonce in die zeitung setzen und mir den kram von nem profi schreiben lassen ^^

    bisschen probieren etc. ist ja gut und schön aber das reicht halt nicht hinten und nicht vorne aus um sowas zu schreiben und zum neu erlernen habe ich beruflich einfach null zeit...

    mfg physicus

    ps. das darf auch als aufruf verstanden werden, wenn sich wer paar kröten verdienen will

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Hi,

    du hast die Variable temp nicht deklariert:

    define temp as word '(word, da du den Zahlenbereich bis 65535 benötigst)

    Desweiteren benötigst du noch eine Prozedur, um den Temperaturwert des Sensors auszulesen. Beispiele sind bei der Basic++-Software dabei.
    second, minute und hour sind systeminterne Variablen, diese werden nicht deklariert und werden automatisch mit den jeweiligen Werten "gefüllt".
    Temperaturen, Luftfeuchtigkeit dagegen nicht, deshalb musst du diese Sensoren mittels Programmcode auslesen (je nach Sensor unterschiedlich).
    In angegebenen e.a.m-Magazin steht alles wichtige dazu drin, selbst fertige Auslese- und Ausgaberoutinen und es ist selbst für Anfänger kein Problem.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Nochmal ich,

    so wird z.B. ein Temperatursensor DS1631 ausgelesen und ausgegeben (Ist in Basic++ für die M-Unit2.0x mit LCD geschrieben):

    Code:
    define Temp as word
    define temphi as byte
    define templo as byte
    const adr=158
    
    import "DS1631_Generic.bas"
    
    lcd.init
    
    lcd.off
    
    ds1631reset(adr)
    ds1631set_status(adr,1)
    
    #loop
    pause 5
    
    ds1631convert(adr)
    ds1631wait_ready(adr)
    temp=ds1631get_temp(adr)
    
    lcd.init switchonly
    lcd.pos 1,1
    lcd.print temp shr 7
    lcd.pos 2,1
    temp=temp shr 7
    lcd.print "Temp: " & Temp/2 & "," & (temp and 1)*5 & "C"
    lcd.off
    
    goto loop
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •