-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Hilfe: mein Asuro folgt keiner linie :(

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    5

    Hilfe: mein Asuro folgt keiner linie :(

    Anzeige

    hallo zusammen,

    auch ich bin ein jünglich der asuro-weihnachts-beschenken.

    der zusammenbau klappte sofort - der test ist bestanden - alles eigentlich wie es soll. ABER:

    mein Asuro folgt keiner linie - oder nicht so wie er soll.

    ich habe auf ein A4 Blatt per drucker einen Kreis gedruckt. leider folgt er diesem nicht, sondern fährt wild umher und falls er mal an deine seite es blatte kommt, dann folgt er ihr ein wenig und dann dreht er sicher wieder

    wie gesagt, den test inkl anleuchten von t9 und t10 hat er bestanden.

    hat jemand ne info für mich, was ich falsch mache ?

    danke und gruß

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    hat jemand ne info für mich, was ich falsch mache?
    Mal ehrlich, woher sollen wir das wissen? Ein Fehler ist, dass du uns nicht verrätst, mit welchem Programm der asuro der Linie folgen soll. Zweiter Fehler wäre die fehlende Angabe des Kreisdurchmessers, der Strichdicke, die Farbe...

    Mal im Ernst, poste das Programm (in Code-Tags) und vielleicht noch die Druckvorlage für den Kreis dazu. Das würde unsere Chancen deutlich verbessern.

    Ansonsten natürlich noch das obligatorische "Willkommen im RN-Forum" und herzlich Glückwunsch zum funktionierenden asuro.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    5
    hallo mic - vorab danke für deine hilfe

    sorry aber mir war nicht bewusst, dass die wichtige infos sind.

    das programm kann ich nicht mehr dazupacken -es waren diverse, die ich im netz und auch hier gefunden habe - also potenziell funktonsfähige programme

    dachte das mit dem blatt habe ich schon genug ausgeführt

    also A4 blatt mit eine kreis d=17, Liniendicke: 0,4cm, schwarz gedruckt

    habs auch mit einer geraden linie von hand gezeichnet auf A4 versucht - gleiches problem

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich habe auf ein A4 Blatt per drucker einen Kreis gedruckt. leider folgt er diesem nicht, sondern fährt wild umher und falls er mal an deine seite es blatte kommt, dann folgt er ihr ein wenig und dann dreht er sicher wieder
    Na ist doch prima. Das gibt dir Gelegenheit dich gleich sinnvoll mit dem Asuro zu beschäftigen, anstatt einfach nur irgendein Programm aufzuspielen und ihn ein bischen auf ner Linie im Kreis fahren zu lassen

    Du könntest dich jetzt z.B. ein bischen mit der Software befassen, das Programm so ändern, dass er dir die Sensorwerte von den Fototransitoren ausgibt und ausprobieren, was er überhaupt von deiner Linie "sieht".
    Je nachdem was dabei rauskommt, hast du eventuell etwas falsch zusammengelötet - oder auch nicht.
    Du kannst dir deine zusammengesuchten Programme auch mal ansehen, ob die überhaupt funktionieren können. Nicht alle Programme die man im Netz findet funktioneren auf nem originalen Asuro, weil manche Leute ihren Asuro umbauen, Fototransistoren oder LEDs austauschen usw..

    Wenn du dich ein bischen intensiver damit beschäftigtigst hast du mehr von deinem Asuro. Ausserdem kannst du dann auch ein bischen genauere Fehlerbeschreibungen machen als einfach nur "geht nicht" und dann kann man dir hier bestimmt weiterhelfen.

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    das programm kann ich nicht mehr dazupacken -es waren diverse, die ich im netz und auch hier gefunden habe - also potenziell funktonsfähige programme
    Sowas in der Art hatte ich vermutet. Mal zum Strich: zu dünn, Radius zu klein, hier ein paar Infos als Beispiel:

    http://stamm-wilbrandt.de/RobotChallenge

    Aber einen echten Standart gibts dafür nicht, die RN-Teststrecke sieht so aus und die schafft selten einer:


    Das ganze noch als PDF zum Ausdrucken auf 9 DinA4-Blättern:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/download.php?id=10013

    Und noch meine eigenen bescheidenen Anfänge:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...g.php?p=258193



    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    5
    danke mic, das werde ich mal versuchen

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Das dürfte wohl die Linienfolgebibel sein:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=11818

    Hab's nicht schneller gefunden.

    Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    5
    habs eben mals ausgedruckt und nur so zusammengelgt - scheint wesentlich besser zu klappen, nur die weissen bruckstücke bringen den kleinen durcheinander. morgen mal sauber zusammenkleben und im neuen jahr auf der firma mal auf nem plotter ausdrucken lassen

    danke danke danke

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    nur die weissen bruckstücke bringen den kleinen durcheinander. morgen mal sauber zusammenkleben und im neuen jahr auf der firma mal auf nem plotter ausdrucken lassen
    Zum Füllen der Lücken täte es ein schwarzer Filzstift sicher auch

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.12.2007
    Beiträge
    5
    wo du recht hast...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •