-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Palm Roboter

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    58

    Palm Roboter

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Ich hab Zuhause so einen alten Palm liegen.
    Hab dann diesen Roboter ( http://www.heise.de/newsticker/meldung/12405 ) gesehen der einen Palm als Hauprechner benutzt.
    Nun wollt ich wissen ob jemand auch schon Projekte mit einem Palm realisiert hat. Bräuchte da nämlich ein bisschen hilfe hab mich noch nie mit einem Palm
    auseinandergesetzt.

    Noch ein paar daten zum Palm es handelt sich um den Palm m100 falls euch das etwas sagt.

    gruss Megatron

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    nimmst einen atmega8 mit max und serieller verbindung zum palm und baust dir eine h-brücke für die servos/atmega8 und ab geht die post.

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    @Megatron
    Hier ist noch ein Video dazu.
    http://de.youtube.com/watch?v=jcEdac0kipI
    Hast Du denn sonst schon etwas über die Realisierung gefunden?
    Was würdest Du selbst gerne damit machen?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    58
    Ich werde am anfang vielleicht eine kleine Lichtorgel basteln. So kann ich mich etwas tifer mit der Programmierung beschäftigen. später soll es dann ein kleines Fahrzeug werden.

    @roboterheld
    Hast du schon so etwas mit einem Palm gemacht? Würde mich interessieren.

    gruss Megatron

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich werde am anfang vielleicht eine kleine Lichtorgel basteln. So kann ich mich etwas tifer mit der Programmierung beschäftigen. später soll es dann ein kleines Fahrzeug werden.
    die alten Palms haben eine serielle Schnittstelle. Die kannst du mit einem Microcontroller verbinden und der kann dann Motoren, Lämpchen und was auch immer steuern.

    Dafür musst du allerdings auch den Microcontroller so programmieren, dass er mit dem Palm kommuniziert und die Kommandos die er von dem bekommt verstehen und auswerten kann.

    D.h. du musst ein Programm für Microcontroller und Palm schreiben und für eine einfache Lichtorgel braucht der Controller den Palm eigentlich nicht.

    Wenn du den Palm verwenden willst, würde ich mich erst mal nach einer Programmiersprache, bzw. einem Compiler für deinen Palm umsehen.
    So riesig ist die Auswahl da leider nicht.
    Wenn du die Suchfunktion im Forum verwendest solltest du da aber ein paar Infos zu irgendeinem offensichtlich ganz brauchbaren Basic-Compiler für deinen alten Palm finden. Der ist allerdings keine Freeware.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    58
    Ok werd mich mal umsehen.

    gruss Megatron

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    40
    Hi Megatron!

    Das müßte der Roby von diesen Buch sein
    http://www.b-kainka.de/palm.htm

    mfg,hrmx3

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    Ich habe auch schon ein paar sachen mit dem Palm (m100) gemacht.... ich benutze dazu das Programmiertool HotPawBasic geht eigentlich ganz gut... nur wird das Programm relativ schnell unübersichtlich da es entweder direkt auf dem palm im memopad geschrieben wird, oder im PalmDesktoop auf dem Pc...
    Das oben genannte Buch habe ich übrigens auch, mir hat es aber wenig gebracht... da ich eigentlich mit dem palm immer direkt mit einem Mikrocontroller kommuniziere. Im Buch sind viele schaltungen mit diversen logic ic's damit man keinen Mikrocontroller benötigt...


    gruss bluesmash

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    58
    Gibt es vorteile mit einem Mikrocontroller zu arbeiten?

    gruss Megatron

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    der nachteil ist man muss für den mikrocontroller auch ein programm schreiben, inklusive der kummunikation und auswertung... der vorteil ist dass man mit dem mikrocontroller praktisch alle freiheiten hat... A/D-Wandler, PWM, Interrupt-Eingänge, schnelle Timer....

    gruss bluesmash

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •