-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: "Fremden" Ultraschall-Baustein mit ASURO verbinden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18

    "Fremden" Ultraschall-Baustein mit ASURO verbinden

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe noch von einem anderen Projekt einen Ultraschall-Baustein (Schaltplan im Anhang) Der Baustein sendet nur Strom ein oder aus (Gegenstand nah genug oder nicht) Wie kann ich den Baustein, der ca. 9V Spannung benötigt, gefahrlos mit dem ASURO verbinden? Ich kenne mich mit dem Roboter leider noch nicht so gut aus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schaltplan_168.jpg  

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    der asuro liefert nut 6V maximal bei vollen batterien. du musst also eine 9V strommversorgung schaffen, entweder über eile ladungspumpe (recht großer schaltkreis), oder eine zusatzbatterie (9V block, der nur der versorgung des sensors dient), oder evtl mit einem 7660 (reichelt, ein paar cent. dieser baustein kann spannungen verdopeln und halbieren, sowie invertieren. im endeffekt auch nur ne ladungspumpe, nur schon in einem baustein alles drin. er braucht noch ein paar konsensatoren.)

    problem könnte werden, dass auch das ausgangssignal bei 9V liegen wird - das ist zu viel für den prozessor. da kännte man mit einem spannungsteiler evtl abhilfe schaffen.
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Ich habe noch einen Relais für den Baustein, den müsste man nur irgendwie mit Asuro verbinden. Da gibt es doch sicher eine Schnittstelle für!? Die 9V-Batterie würde ich dem Asuro dann extra hinzufügen. So würde der Ultraschall-Baustein auch vollkommen unabhängig von Asuro bleiben.

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Probiere doch mal aus, ob der Baustein schon bei 5V arbeitet. Bei 5V anstelle von 9V wird er keinen Schaden nehmen.
    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Nein, es müssen 9V sein. bei 5V passiert nichts.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Gibt es da keine eigene Schnittstelle für?

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    es gibt überhaupt keine "eigenen schnittstellen". der sensor misst etwas, und gibt dann aus was er gemessen hat. dabei sind art, format, analogwert, referenzwert usw von niemandem festgelegt. es gibt keine schnittstelle für "hier kann man einen us-sensor anschliessen".

    bei deinem sensor könnte man evtl mit einem freigemachten prozessorpin den ausgangspin des sensors abfragen. allerdings... hast du schon"normale" programme mit dem asurogeschrieben? kann er schon geradeausfahren? und ich meine geradeaus, nicht nur ungefähr geradeaus..
    kleinschreibung ist cool!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Ja, er kann geradeaus fahren, einem Licht folgen, Linien folgen und mehr oder weniger gut einer Tischkante ausweichen. Es gibt doch für den Asuro diese Erweiterungskarte. Dafür muss es ja auch eine Schnittstelle geben. Kann ich die nicht für meinen Sensor nutzen?

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    diese erweiterungskarte ist nur eine platine, die mit einigen pins des prozessors verbunden wird. in dem sinne keine schnittstelle, sondern sozusagen nur eine verlängerung der beinchen...
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Ich habe den Ultraschall-Baustein jetzt einfach mit einem der Berührungssensoren verbunden. Funktioniert bestens!
    Ich dachte nur, dass es vielleicht noch einen freien Anschluss gegeben hätte...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •