-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DC-DC Wandler als Stromversorgung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Nähe Biberach a.d. Riss
    Alter
    47
    Beiträge
    44

    DC-DC Wandler als Stromversorgung

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Problem:
    Ich benötige eine galvanische Trennung der Stromversorgung für meinen Mega32.
    Das soll ein fertiger geregelter DC/DC Wandler (12V/5V) für mich erledigen.
    Laut Datenblatt (zb. Traco-Power) haben die Teile eine Restwelligkeit von ca. 75mVss.
    Meine Frage: Gibt es evtl. Probleme mit dem ADC oder allgemein bei der Arbeit des µPc´s bei dieser relativ hohen Restwelligkeit?
    Hat das schon jemand probiert?
    Schaltungsaufbau ADC :
    Der AVCC hängt über 10 µH an VCC und ist über 100nF an GND abgeblockt.
    Der ARef ist mit 100nF über Masse abgeblockt; ARef wird über eine 2,56V Z-Diode erzeugt (LM336).

    ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Die meisten DC/DC Wandler haben eine so ähnliche Restwelligkeit... Du kannst eventuell 12/6 V wandeln und dann einen "very low drop down" (0,5 - 1V) Linearregler nachschalten, die Verlustleistung ist da dann minimal

    BTW: Bist du sicher, dass du mit dem DC/DC Wandler wirklich eine galvanische Entkopplung erreichst?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von deSilva
    BTW: Bist du sicher, dass du mit dem DC/DC Wandler wirklich eine galvanische Entkopplung erreichst?
    Ich glaub`s nicht.

    Gruß
    pctoaster

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Nähe Biberach a.d. Riss
    Alter
    47
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von pctoaster
    Zitat Zitat von deSilva
    BTW: Bist du sicher, dass du mit dem DC/DC Wandler wirklich eine galvanische Entkopplung erreichst?
    Ich glaub`s nicht.
    ??? Ich glaub schon! Klar, es gibt DC-DC Wandler ohne Isolation.
    Dachte jetzt aber aber das wäre bekannt daß es auch welche MIT Isolation zwischen Ein und Ausgang gibt.
    Siehe da:
    http://dsb.tracopower.com/upload/DSB...wer/0_tel5.pdf
    Und genau sowas meine ich.
    ...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    ok, nehme alles zurück. Die meisten auf den Markt befindlichen haben keine galvanische Trennung. Deshalb nahm ich an, Du hättest einen ebensolchen erwischt.
    Zum eigentlichen Problem: Wenn es sich nur um reine Restwelligkeit handelt, dürfte dies nichts ausmachen. Schlimmer sind Spikes auf der Leitung. Ich würde aber sicherheitshalber an Vcc ebenfalls eine Drossel mit nachgeschalteten C (100n parallel) setzen.

    Gruß
    pctoaster

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •