-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Motorbrücken Modifikation - möglicherweise 2 freie Port Pins

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Irgendwo südlich von Dortmund
    Alter
    37
    Beiträge
    16

    Motorbrücken Modifikation - möglicherweise 2 freie Port Pins

    Anzeige

    Da ich mir erst gestern einen Asuro bestellet habe, habe ich mich mal ein wenig umgesehen und dabei auch den Schaltplan des Asuro gefunden.

    Bei der Motorbrücke ist mir ein Gedanke gekommen wie man durch eine geringfügige Modifikation, das hinzufügen eines Transistors und zweier Widerstände pro Brücke, einen Port Pin pro Brücke einsparen könnte.

    Das Original:


    Die Modifikation:


    Nun.. was ist der Tenor zu dieser Modifikation?

    Keine Gewähr aus die Pinbezeichnungen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Kann auch sein, dass ich mich irre, aber mit deiner Modifikation ist das tatsächliche Bremsen doch nun nicht mehr möglich, oder? Also dass beide oberen Seite der Brücke auf 5V schalten, oder?

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    öhm... lass mich raten - du invertierst den pin und nutzt einmal das invertierte und das normale Signal in Kombination, hast also sozusagen einen virtuellen Pin? xD ja die Idee hatte ich auch schonmal, aber damit geht halt das kurzschließen nit... aber funktionieren müsste es, ja.

    Lunarman
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Irgendwo südlich von Dortmund
    Alter
    37
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Andun
    Kann auch sein, dass ich mich irre, aber mit deiner Modifikation ist das tatsächliche Bremsen doch nun nicht mehr möglich, oder? Also dass beide oberen Seite der Brücke auf 5V schalten, oder?

    Andun
    Okay, das könnte ein kleines problen darstellen.

    Zitat Zitat von Lunarman
    öhm... lass mich raten - du invertierst den pin und nutzt einmal das invertierte und das normale Signal in Kombination, hast also sozusagen einen virtuellen Pin? xD ja die Idee hatte ich auch schonmal, aber damit geht halt das kurzschließen nit... aber funktionieren müsste es, ja.

    Lunarman
    Nun, wenn man die Leiterbahn vom nun freien Pin auftrennt, oder das Eval Board benutzt, hat man einen normal freien Pin, man muss nur eben die Motorsteuerungs Software anpassen.

    Apropos Eval Board. Mit dem Board kann man sich das rumfuckeln mit dem Asuro sparen und den Inverter gleich darauf aufbauen und verhindert eventuelle Schäden and der Leiterplatte...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •