-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Motor-programmierung verquer

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18

    Motor-programmierung verquer

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe meinen ASURO problemlos zusammengebaut, alle Kabel sind richtig angeschlossen. Wenn ich mit folgendem C-Code die Motoren vorwärts drehe:
    Code:
    #define FULL_L 250
    #define FULL_R 250
    
    /* Motor vorwärts */
    void MotorFwd(void)
    {
      MotorDir(FWD,FWD);
      MotorSpeed(FULL_L,FULL_R);
    }
    drehen sich beide Motoren rückwärts.
    Nagut, habe ich gedacht und folgenden Code ausprobiert:
    Code:
    void MotorFwd(void)
    {
      MotorDir(RWD,RWD);
      MotorSpeed(FULL_L,FULL_R);
    }
    Damit sollten beide Motoren rückwärts (in meinem Fall: vorwärts) drehen. Stattdessen dreht sich allerdings nur der linke Motor vorwärts!
    Habe ich mit dem Code was falschgemacht, oder gibt es da noch Hardwäreprobleme? Alle motoren sind richtig gepolt.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und frohe Weihnachten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    also dass beide Motoren rückwärts drehen - nun gut, kann ja nen platinenfehler sein so dass die Pins am Anschluss vertauscht sind, ist glaub ich sogar so dass man die andersrum einlöten muss. Aber das sich einer vorwärts dreht statt beide... *grübel* überprüf mal die H-Brücke, vermutlich eine kalte Lötstelle.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Es gibt keine kalten Lötstellen an der H-Brücke (zumindest soweit ich das sehen kann (da klebt der halbe Tischtennisball drüber)), das Vertauschen der Motoranschlüsse hat zumindest dafür gesorgt, dass ASURO nun vorwärts fährt. War wahscheinlich wirklich ein Beschriftungsfehler. Der Selbst-Test war erfolgreich.
    Kann das (der Fehler beim Rückwärtsgang) auch ein Fehler in der ASUROLib sein? Soll ich mal die ein Foto der entsprechenden Platinenteile machen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    ja tu das mal. Der Trick ist ja, dass beim vorwärtsfahren die 4 Pins so sind:
    0101 (Beispiel)
    und beim rückwärtsfahren
    1010.
    Wenn jetzt das Signal des dritten Pins zum Beispiel nicht durchkommt, funktioniert zwar das Vorwärtsfahren, aber nicht das Rückwärtsfahren. Unwahrscheinlich dass das so perfekt kaputt ist aber versuchs mal...
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    So, hier mal die Platine von oben und unten. Welche 4 Pins meinst du?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken asuro-oben.jpg   asuro-unten_203.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    aaaalso die Fotos... naja erkenn ich nix drauf
    aber die 4 pins - die, die zum motoren steuern benutzt werden. pro Motor hat man drei Pins, zwei fr die Richtung und einen für die PWM. ist jetzt ein pin 1, der andere 0, dreht der motor so rum, wenns andersrum ist dreht er andersrum. Verstanden?
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Ein zeitlang wurden die asuro-Bausätze mit verpolten Motoranschlüssen ausgeliefert. Da waren dann Vorwärts und Rückwärts vertauscht und man mußte die Anschlusskabel umlöten. Das erklärt aber leider nicht, dass ein Motor überhaupt nicht dreht. Vermutlich stimmt irgendwas mit der H-Brücke nicht. Möglicherweise verklemmt sich auch das Getriebe oder der Motor selbst. Vielleicht mal die Motoren ausbauen und/oder überkreuz anlöten.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    zum Beispiel könnte es sein dass du einen Transistor... übertemperiert hast
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    18
    Ja. Wo sind denn solche Steuerpins am Asuro zu finden?
    P.S: Jetzt habe ich noch ein weiteres Problem: Der Asuro führt mein programm nicht mehr aus, stattdessen blinkt er und zuckt etwas mit den Motoren.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Wenn die Status LED hektisch blinkt ist das ein zeichen dafür, dass die Akkus oder Baterien alle sind.

    mfg
    Erik

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •