-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: [gelöst] Liniensensor Umbau --> Defekt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19

    [gelöst] Liniensensor Umbau --> Defekt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    endlich Weihnachten --> Lötstation bekommen --> Liniensensor Umbau in Angriff genommen
    http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...orModifikation
    --> FrontLED leuchtet nicht mehr!!

    So, ich bin zuerst hingegangen, habe alle Drei Dioden ausgelötet. Dann habe ich die WireWrap für die FrontLED eingelötet --> FrontLED eingesteckt --> leuchtet!!
    Dann die anderen WireWraps eingebaut --> gleichen Test gemacht --> FrontLED leuchtet nicht mehr. Leider habe ich auch keine Ahnung wie ich das ganze überprüfen kann.
    Ich kann nur sagen, dass die LED funktioniert, diese habe ich mehrmals getestet.
    Habe jetzt alles wieder rausgelötet und gereinigt (Flussmittel entfernt). Und zum Schluss wieder eine LED eingelötet zum testen (siehe Fotos). Leider leuchtet Sie nicht und ich bin mit meinen sehr begrenzen Elektronik Wissen am Ende.
    Habe auch schon probiert alles mit einem Voltmeter zu messen, kommt aber nix an. Selbst am Widerstand R9 kommt kein Strom an.

    Bitte um Hilfe, damit ich noch über Weihnachten mein Asurochen weiterbauen kann. Bitte beachtet das ich von Elektronik keine Ahnung habe, deswegen bitte ich euch eure Fragen/Lösungsansätze so einfach und Laienenhaft wie möglich zu gestalten

    Hier die Bilder:

    http://img301.imageshack.us/img301/1070/dscn3531re2.jpg

    http://img136.imageshack.us/img136/5962/dscn3532bm0.jpg

    http://img301.imageshack.us/img301/3302/dscn3533nw3.jpg

    http://img136.imageshack.us/img136/2797/dscn3534tv3.jpg

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe + Frohe Weihnachten!!

    Gruß,
    1nDaClu8

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo,

    Da mochte ich mich irren aber dass durchsichtige teil ist meiner Meinung nach einer der zwei Sensoren und die sollten sich im T9 oder T10 befinden (achtung auf Pohlung) und die Rote Led sollte sich im mitten in D11 befinden.

    Frohen Weihnachten

    Henk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Ja da irrst du dich. Da ich die rote LED verloren habe, habe ich eine andere eingesetzt. Diese funktioniert auch einwandfrei, habe ich getestet. Die Liniensensoren habe ich bewusst zum testen drausen gelassen.
    Trotzdem Danke! Kann ich irgendwo durchmessen um zu testen was defekt ist (Leiterbahn, Widerstand,...)?
    Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo,

    Okay verstanden,

    Du konntest die Microcontroller entfernen, Asuro einschalten und dann ein Draht plazieren zwischen die Microcontroller Socket pin 7 oder pin 1 (VCC = Batterie plus) und pin 12 (= Plus-Seite = Anode-Seite von Led D11).

    Damit sollte die Led leuchten. Wenn die nicht leuchtet ist vielleicht die Led vermutlich kaput oder irgendwo ist die Leiterbahn von Pin 12 bis zum GND unterbrochen.

    Schema:
    Pin 12 ----- (+=Anode)LED(-=Kathode) ----- R9(220Ohm) ------ GND

    gruss

    Henk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Soo, habe den Prozessor entfernt und entsprechend überbrückt. Die FrontLED leuchtet nicht! Die LED ist aber in Ordnung, habe sie eben noch einmal getestet! Kann ich sonst etwas probieren oder testen? Wenn ihr noch fotos von irgendwas benötigt, sagt bescheid, dann mach ich eins!! Trotzdem vielen Dank für die Antwort.
    Bitte um weitere Hilfe, will meinen kleinen wieder zum laufen bringen

    Grüße

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo,

    Wenn Du sicher bisst dass die Led richtig herum montiert ist und funktioniert, ist vermutlich irgendwo ein unterbrechung entstanden.

    Microcontroller entfernen, Asuro ausschalten, Widerstand messen zwischen
    - Pin 12 und und hintenbein vom led (0 Ohm)
    - vorderbein vom led und linker bein R9 (220 Ohm)
    - linker bein R9 und Asuro Axen (0 Ohm)

    (Links heisst hier Linker Seite von Asuro, Hinten, heisst hier Hinten Seite von Asuro...)

    Gruss

    Henk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Ich habe mir auch letztens die WireWrap Leisten angebaut und habe mir dabei eine Leiterbahn kaputt gemacht ich habe dann einfach mit ein bischen Silberleitlack (gibts bei Conrad und ist zu m Leiterbahnen reparieren echt genial) auf die Lötstellen gepinselt und alles hat funktioniert. Ich hoffe du kannst mit meinem Vorschlag was anfangen.

    mfg
    Erik

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Allenfeld
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Hallo nochmal,

    also, das einzige wo ich was messen kann, ist vom R9 zur Achse! Bei allen anderen Tests zeigt er mir nix an!
    So wie es aussieht ist doch der Kontakt an beiden Stellen der Diode futsch, da gläznt auch nix mehr silber, sondern ich sehe das Plastik vom Asuro...

    Hat jemand noch ne Idee oder soll ich mir den Silberleitlack vom Conrad kaufen (danke @ Erik!)?

    Frohe Festtage!

    Gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Also wenn du die Kontaktringe der Lötstellen weggebrannt hast (das selbe hatte ich) ist der Silberleitlack genau das richtige um wieder kontakt zur Leiterbahn herzustellen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531
    Hallo,

    Am besten kann mann die unterbrochene stellen mit drahte an einander loten so wie im Photo (Dass Photo ist nur ein willkurliches Beispiel. Mann sollte selber herausfinden welche Stellen mit einander zu verbinden! )

    Gruss

    Henk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 05__repaired_tracks__01__small_.jpg  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •