-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Rechter Antrieb ohne Funktion

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    7

    Rechter Antrieb ohne Funktion

    Anzeige

    Hi,

    nachdem ich den RP6 ausgepackt habe, habe ich das Programm:

    RP6Base_LightFollowing.hex

    in den RP6 geladen, welches mit einem kurzen bewegen und anschliessendem aufleuchten von 4 roten LED´s quittierte.

    Danach habe ich das Testprogramm:

    RP6Base_SELFTEST.hex

    durchlaufen lassen.

    bei dem Test Nr.8 beendete das Programm den Ablauf mit einer Fehlermeldung des Rechten Antriebes.

    Code:
    RP6 Robot Base Selftest
    
    #####################################################################
    ### ATTENTION!!! DANGER!!! WARNING!!!
    Make sure that the RP6 CAN __NOT__ MOVE!
    The caterpillar tracks should NOT touch the ground!
    (hold it in your hands for example...)
    THE RP6 WILL START MOVING IN TEST 8! YOU CAN DAMAGE IT IF YOU DO NOT
    MAKE SURE THAT IT CAN __NOT__ MOVE!
    Make sure both crawler tracks are FREE RUNNING! DO NOT BLOCK THEM!
    #####################################################################
    
    Please enter "x" and hit Enter to continue!
    Hint: This program requires a newline character ("\n") at the end of
    all input lines!
    
    # x
    
    #####################################################################
    #########            RP6 Robot Base Selftest                #########
    ######### HOME VERSION                  v. 1.3 - 25.09.2007 #########
    #####################################################################
    #####       Main Menu         #########      Advanced Menu      #####
    #                                 #                                 #
    # 0 - Run ALL Selftests (0-8)     # s - Move at speed Test          #
    # 1 - PowerOn Test                # d - Move distance Test          #
    # 2 - LED Test                    # c - Encoder Duty-Cycle Test     #
    # 3 - Voltage Sensor Test         #                                 #
    # 4 - Bumper Test                 #                                 #
    # 5 - Light Sensor Test           #                                 #
    # 6 - ACS (and RC5 receive) Test  #                                 #
    # 7 - IRCOMM/RC5 Test             # System voltage is:              #
    # 8 - Motors and Encoders Test    #      08.22V                     #
    #                                 #                                 #
    #####################################################################
    # Please enter your choice (1-8, s, d, c)!                          #
    #####################################################################
    
    # 8
    
    #####################################################################
    #####################################################################
    #### TEST #8 ####
    
    Automatic speed speed regulation test
    
    #####################################################################
    ### ATTENTION!!! DANGER!!! WARNING!!!
    Make sure that the RP6 can __NOT__ move!
    The caterpillar tracks should __NOT__ touch the ground!
    (hold it in your hands for example...)
    THE RP6 WILL START MOVING FAST! YOU CAN DAMAGE IT IF YOU DO NOT
    MAKE SURE THAT IT CAN __NOT__ MOVE!
    Make sure both crawler tracks are FREE RUNNING! DO NOT BLOCK THEM!
    --> OTHERWISE THE TEST WILL FAIL!
    #####################################################################
    
    ### Enter "x" and hit return when TO START this test!
    ### Make sure the RP6 can not move!
    
    
    # x
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 003 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 001 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 001 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 000 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 003 |IR: 001 |UB: 08.21V
    Speed Left: OK
    Speed Right: OK
    T: 020 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 002 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 020 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 003 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 020 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 000 |PR: 000 |IL: 003 |IR: 001 |UB: 08.21V
    T: 020 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 020 |PR: 020 |IL: 008 |IR: 001 |UB: 08.20V
    T: 020 |VL: 000 |VR: 000 |PL: 040 |PR: 040 |IL: 023 |IR: 001 |UB: 08.18V
    T: 020 |VL: 032 |VR: 000 |PL: 034 |PR: 060 |IL: 028 |IR: 001 |UB: 08.19V
    T: 020 |VL: 019 |VR: 000 |PL: 032 |PR: 080 |IL: 025 |IR: 001 |UB: 08.19V
    T: 020 |VL: 021 |VR: 000 |PL: 030 |PR: 100 |IL: 026 |IR: 001 |UB: 08.19V
    T: 020 |VL: 019 |VR: 000 |PL: 033 |PR: 120 |IL: 031 |IR: 001 |UB: 08.18V
    T: 020 |VL: 019 |VR: 000 |PL: 035 |PR: 140 |IL: 036 |IR: 001 |UB: 08.17V
    Speed Left: OK
    ####### ERROR Right #######
    ####### !!!  WARNING WARNING WARNING  !!! #######
    ####### !!! TEST FINISHED WITH ERRORS !!! #######
    #### Please check motor and encoder assembly! ###
    #### And also check Sensors for defects!      ###
    
    
    Enter any character to continue!
    Nach dieser Meldung leuchteten die 4 roten LED´s wieder auf.

    Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann, da ich in der Beschreibung unter Fehlersuche und hier im Forum nichts hifreiches gefunden habe.

    Gruss

    Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    zurückschicken nach conrad.

    keine bastelleien.

    wenn das gerät geöffnet wird verfällt die garantie.
    das kleingedruckte lesen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Guckyx,

    erst 'mal meine Warnung vor "roboterheld", der sich nur hier herumtreibt, um einem den Spaß zu verderben und dabei noch falsche Dinge sagt!

    Wenn sich beim Test der Antrieb abschaltet, könnte es sein, dass eine der Ketten bzw. Getriebe blockiert. Du solltest den RP6 wieder öffnen (das ist natürlich Blödsinn, dass dann die Garantie verfällt! Wie sollte man sonst Batterien oder Akkus wechseln!!) und genau besichtigen, ob Kabel beim Einlegen der Akkus in die Nähe von den rechten Zahnrädern gekommen sind und diese evtl. blockieren.
    Ist auch kein Kabel zwischen Gehäuse und Platine eingeklemmt?
    Sitzt ein Zahnrad nicht richtig, weil z.B. ein Stellring lose ist?

    Also: Erst 'mal keine Panik, sondern alles in Ruhe ansehen!

    Wie du dir alles ansehen kannst, findest du in diesem Thread:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=36539
    Da ist auch eine genaue Anleitung, wie man die Encoder abgleicht, aber da wird auch gezeigt, wie man das Getriebe einstellen oder Stellringe festziehen kann.

    Vielleicht kannst du ja einen Umtausch vermeiden!

    Gruß Dirk

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    7
    Hi,

    danke für die Antworten,

    @roboterheld: was das kleingedruckte angeht bin ich allergisch denn nicht alles was im kleingedruckten steht ist auch rechtens

    @Dirk: das ein mechanischer Grund die Ursache sein könnte, hatte ich durch die fehlende Stromaufnahme beim rechten Antrieb eigentlich eher ausgeschlossen.
    Was Roboterheld angeht habe ich hier schon ein paar Themen durchgelesen und konnte mir schon einen eindruck von ihm verschaffen (wird es hier wenigstens nicht langweilig)

    Irgendwo in den untiefen des Forums habe ich was von anhauchen und kalten Lötstellen gelesen. Also habe ich meinen RP6 ein paar mal angehaucht und ob es Zufall war oder nicht,
    nun funktioniert der rechte Antrieb.
    wenn die Luftfeuchtigkeit nachlässt müsste er demzufolge irgendwann wieder in seinen Fehlermodus verfallen. Dann sind auch die Feiertage vorbei und ich habe schon einmal rumexperimentieren dürfen

    Gruss Sven

  5. #5
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Irgendwo in den untiefen des Forums habe ich was von anhauchen und kalten Lötstellen gelesen.
    Tja, wir können es zwar noch nicht erklären, wir wissen auch nicht, ob die Wärme oder die Feuchtigkeit den Effekt auslöst. Bei mir hält die heilende Wirkung häufig über Wochen an.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    irgendwie kennt ihr euch überhaupt nicht aus in der elektronik.

    kauf euch kältespray und schon habt ihr die defekte lötstelle ausgemacht. kältespray kostet nur 2,95 euro.

    es ist altbekannt , das so die fehler auf platinen gesucht werden.

    mamamia, wo ist euer fachwissen bei der fehlersuche?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    @ roboterheld
    Und wie genau funktioniert kälte spray? Wie kann man damit defekte Lötstellen finden?

    mfg
    Erik

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    hast du noch keine chemie gehabt mit kältespray. frag mal deinen lehrer.

    du nimmst den schaltplan, faltest ihn vor dir auf.

    dann suchst du die baugruppe die gestern nicht mehr funktionierte und heute wiede geht heraus. lässt den test laufen und sprühst das kältemittel fein dosiert an jene baugruppeneintelteile und irgendwann geht der test nicht mehr und da ist die kalte lötstelle des einzelnen bauteiles/widerstandes usw.

    andersherum kannst du mit einer hobby-heissluftdüse(2-3mm) die baugruppen mit heissluft anpusten, wenn sie nicht funktionieren. und schon hast du die genaue stelle des widerstandes der bei wärme wieder kontakt bekommt.

    also den fehler findet man immer ob kalt oder heiss.
    man muss sich nur zeit nehmen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    .....chemie.....

    kältespray ist eine chemische reaktion.

  10. #10
    Habe seit gestern das selbe Problem. Zuerst funktionierte alles, jetzt leider nicht mehr. Anhauchen hilft bei mir leider nicht. Werd ihn wohl einschicken.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •