-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: RP6 zu Weihnachten?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    RP6 zu Weihnachten?

    Anzeige

    Hallo Leute,

    wer von euch hat einen neuen RP6 zu Weihnachten bekommen?

    Wie sind eure ersten Erfahrungen mit ihm?

    Fährt er schon in der Gegend herum?


    Weihnachtlicher Gruß
    Dirk

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    7

    Habe ein RP& zu Weihnachten bekommen :)

    Hi,

    ich habe einen RP6 zu Weihnachten bekommen/bestellt und habe mich schon mit dem Selftest beschäftigt.

    Leider sind die Ergebnisse aus dem Selftest nicht zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen worden und ich werde mein erstes Thema eröffnen müssen.

    Ansonsten finde ich den RP6 als ein Interessantes Projekt, welches mich bestimmt für lange Zeit binden wird.

    Gruss

    Sven

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ...Ansonsten finde ich den RP6 als ein Interessantes Projekt, welches mich bestimmt für lange Zeit binden wird.....

    das glaube ich auch...lol...


    am besten bei fehlfunktionen sofort zurückschicken.
    keine basteleien.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Sven,

    Glückwunsch zum RP6!

    Zu deinem aktuellen Problem habe ich in deinem anderen Thread was gesagt und will das hier nicht machen.

    Warnen muss ich dich aber vor "roboterheld" (andere Namen hat er auch noch, aber du erkennst ihn sofort)!

    Er will dir den Spaß verderben. Du solltest dir erst selbst ein Bild machen, ob wirklich eine "Fehlfunktion" vorliegt. Dabei kann dir auch das Forum helfen. Natürlich muss der RP6 umgetauscht werden, wenn er defekt ist!
    Es gibt aber auch die Chance (siehe dein anderer Thread), dass er den Antrieb bei deinen Tests zur Sicherheit abschaltet, um Schäden zu vermeiden. Das wäre dann kein "Bug", sondern ein "Feature".

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Ich hab auch einen RP6 zu Weihnachten bekommen und muss zugeben, dass ich begeistert bin. Nach kleinen anfänglichen Problemen, die aber hier im Forum schnell gelöst werden konnten, hat es wirklich spass gemacht mit ihm zu arbeiten. Bisher hab ich nur das ACS und die Taster verknüpft, das war noch nicht soooo aufregend, aber irgendwie muss man da ja auch reinkommen. Das arbeiten mit den für den RP6 wohl typischen eventhandlern hat einen Augenblick gewöhnungszeit gebraucht (ca. 2std.) war dann aber auch kein Problem. Einen kleinen Dömpfer hatte ich als mir die Sicherung durchgebrannt ist, als ich das Ladegerät angeschlossen hab. Ich hatte zum Glück noch eine und es ist auch sonst nichts kaputt gegangen. Aber ansonsten macht der kleine echt süchtig.
    Soviel erstmal zu meinen ersten Eindrücken.

    mfg
    Erik

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    .....Einen kleinen Dömpfer hatte ich als mir die Sicherung durchgebrannt ist, als ich das Ladegerät angeschlossen hab. Ich hatte zum Glück noch eine und es ist auch sonst nichts kaputt gegangen.....

    das stellt sich erst heraus wenn die gesamtfunktion des atmega32 geprüft wird. den porta bis portd auf in-und output testen mit einem selbstgeschriebenen testprogramm in winavr-c..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    naja aber bisher konnte ich nichts fesstellen und es läuft alles reibungslos.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    211
    hast du deine "Verküpfung" per copy paste verfahren gebaut oder hast du alles selber geschrieben... habe nähmlich angefangen selber zu schreiben und fand das nicht ganz einfach...

    grüße!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ....hast du deine "Verküpfung" per copy paste verfahren gebaut oder hast du alles selber geschrieben... habe nähmlich angefangen selber zu schreiben und fand das nicht ganz einfach...


    das ist des pudels kern. selber kleine programme schreiben, das macht erst den hobbysten aus , ansonsten mit copy/paste kannste das hobby vergessen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    211
    Das ist Spam!
    roboterheld man kann sein hobby gestalten wie man will, sonst bitte ich dich um eine Abhandlung über "Das Hobby ansich" oder "Was ist ein wahres Hobby" im schlussteil erwarte ich eine Pro-Contra analyse/erörterung des von dir zusammengesammelten Materials.

    Danke vorab!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •