-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: neues winavr-c vom 21.12.2007

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386

    neues winavr-c vom 21.12.2007

    Anzeige

    es gibt ein neues winavr-c vom 21.12.2007

    es ist ratsam dieses neue winavr-c für den rp6 zu installieren.
    alte fehler sind entdeckt und rausgenommen worden.

    wer die version von januar 2007 und mai 2007 hat , tut gut daran.

    die funktionen für die zusammenarbeit mit avr-studio wurde auch überarbeitet

    die linuxuser müssen noch warten.

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Wer allerdings kein AVRStudio verwendet oder die neuen Floating Point libs braucht, kann auch gut beim alten bleiben.

    Die Änderungen in der avr-libc 1.6 betreffen fast nur die Floating Point Libs (sind wohl etwas schneller geworden, mehr nicht):
    http://www.nongnu.org/avr-libc/changes-1.6.html

    Änderungen an WinAVR:
    http://sourceforge.net/forum/forum.php?forum_id=767068


    die linuxuser müssen noch warten.
    Für Linuxer gibt es *WIN*AVR natürlich nicht - sagt wohl schon der Name...


    Linux Anwender können sich den Compiler selbst einrichten - ist sogar Schritt für Schritt in der Anleitung beschrieben. Man kann auch die Patches vom neuen WinAVR verwenden bei Bedarf.

    MfG,
    SlyD

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ...die linuxuser müssen noch warten.......


    wo steht hier was über win-avr-c für linux...hä...lol.....hä...hä...lol...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ....Wer allerdings kein AVRStudio verwendet oder die neuen Floating Point libs braucht, kann auch gut beim alten bleiben.....


    davon kann ich nur abraten.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    davon kann ich nur abraten.
    Weil...?
    (jetzt bin ich mal gespannt )

    wo steht hier was über win-avr-c für linux
    In dem Thread hier gehts um WinAVR.
    Was solltest Du denn sonst meinen?

    Auf den Compiler müssen Linuxer nicht warten - den gabs schon vorher.

    MfG,
    SlyD

    PS:
    Ich will bestimmt nicht davon abraten das neue WinAVR zu verwenden - ganz im Gegenteil. Aber so dringend wie Pebisoft es hier darstellt, ist es für die Entwicklung mit dem MEGA32 ganz sicher nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •