-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Rp6 Encoder Problem Rechter Motor dreht zu stark

  1. #1

    Rp6 Encoder Problem Rechter Motor dreht zu stark

    Anzeige

    Hallo!
    Bin seit heute stolzer besitzer des RP6 und habe aber schon ein Problem. Hatte das Gerät vorschriftsmässig mit dem Selbsttest laufen lassen. Dabei kam die Fehlermeldung, dass der Encoder wohl fehlerhaft arbeitet. Der rechte Motor dreht erheblich stärker als der linke. Habe dann auch andere Progamme laufen lassen. z.b. das wo er dem Licht folgen soll und auch hier das selbe. Der Roboter hat das Programm abgebrochen um Schäden zu vermeiden. Habt ihr das Problem auch schon mal gehabt? Was kann ich dagegen tun?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich kann das Problem hier beheben und muss jetzt nicht bis ins neue Jahr warten bis Conrad das Gerät umtauscht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo elvis2001,

    ist vermutlich der rechte Encoder nicht ganz richtig eingestellt. Ist aber relativ einfach zu beheben.

    Eine detaillierte Beschreibung dazu gibts hier (Drehgeber justieren):
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/docs.htm
    (direkt link: http://www.arexx.com/rp6/downloads/R...E_20071219.zip )

    Dazu benötigst Du die aktuelle Version 1.4 BETA des RP6Loaders und das neue Selbsttestprogramm von dieser Seite:
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/software.htm

    Alles weitere ist in dem PDF Dokument beschrieben.

    MfG,
    SlyD

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo SlyD,

    klasse, funktioniert gut, der neue Encodertest!

    Eine Bitte habe ich noch für weitere RP6Loader-Versionen:
    Könntest du das File RP6Loader.exe immer mit beilegen?
    Immer, wenn ich vor dem Kopieren der neuen Version die alte ganz gelöscht habe, verliere ich RP6Loader.exe und mit dem anderen File RP6Loader_start.exe klappt es bei mir nicht.
    Ich hole mir dann immer RP6Loader.exe von der Version vom 30.9., damit klappt das dann auch gut.

    Und gleich noch eine Bitte:
    Wäre es möglich, dass eine neue Version die alten Port-Einstellungen übernimmt, also die Einträge ...

    BootLoader.defaultPort.windows= ...
    BootLoader.defaultPort= ...

    aus dem rp6loader.cfg?

    Gruß Dirk

  4. #4
    Hallo SlyD! Danke für die Info! Werde es die Tage mal ausprobieren. Frohe Weihnachten!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ...Wäre es möglich, dass eine neue Version die alten Port-Einstellungen übernimmt, also die Einträge ...

    dadurch wird die fehlerquote noch vergrössert. es muss auch mit den neuen versionen einwandfrei funktionieren, sonst ist kein fortschritt da.

    am besten auch gleich mal das winavr-c von 12/07 draufspielen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ....Ich hole mir dann immer RP6Loader.exe von der Version vom 30.9., damit klappt das dann auch gut. ....

    das kann nicht sein.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    das kann nicht sein.
    Ist aber so.

    Gruß Dirk

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Könntest du das File RP6Loader.exe immer mit beilegen?
    Eigentlich dachte ich, dass es mit der neuen Version des Launchers keine Probleme mehr gibt - hatte das da nochmals verändert. Jedenfalls hatte ich noch keine Problemberichte dazu erhalten.
    Ich schick Dir gleich mal eine andere Version per Mail um zu testen woran es bei Dir liegt.

    Und gleich noch eine Bitte:
    Wäre es möglich, dass eine neue Version die alten Port-Einstellungen übernimmt, also die Einträge ...
    Das ist kein Problem - kannst Du auch jetzt schon einfach machen indem Du die alten Config Dateien (alle *.cfg) direkt in den neuen Config Ordner kopierst. Dann den RP6Loader starten und die Einstellungen sind so wie sie waren.

    Geht genauso mit der Hexdateien Liste - das ist wohl das was am meisten Arbeit machen würde wenn man es neu erstellen müsste. Der Rest sind ja nur drei Mausklicks.

    MfG,
    SlyD

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo SlyD,

    kannst Du auch jetzt schon einfach machen indem Du die alten Config Dateien (alle *.cfg) direkt in den neuen Config Ordner kopierst. Dann den RP6Loader starten und die Einstellungen sind so wie sie waren.
    Ja, das habe ich auch jetzt schon gemacht, aber kann mir ja bei einer neuen Version des RP6Loaders nicht ganz sicher sein, dass es nicht neue Items in den Config-Dateien gibt. Solange die aber dieselben Items haben, mache ich das sicher auch so.

    Gruß Dirk

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Wenn irgend etwas neues hinzukommt ergänzt die Software das automatisch.
    Du kannst die config Dateien sogar ganz löschen - werden dann mit den default Werten neu erzeugt.
    Nur die boards.cfg sollte so bleiben wie sie ist.

    MfG,
    SlyD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •