-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WinAVR für Linux

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    138

    WinAVR für Linux

    Anzeige

    hi leute lang nicht mehr gesehen,

    ich weis jetzt nicht ob das der richtige bereich ist oder ob das thema schon gross durchgekaut wurde aber da ich nun einen zweiten pc mit linux habe wollte ich einmal fragen ob es WINAVR auch für LINUX gibt ich glaube ja weniger das es das so komplett gibt. auf jedenfall hab ich unbuntu 7.10.

    danke euch im voraus wäre nett wenn ihr mir was informatives postet. ist eine dringende angelegenheit. ich verzeifel langsam an einer komplett lösung.

    m.r.

    thx

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Hallo AVRboy,

    es gibt für Linux eine fertige IDE für AVRs namens KontrollerLab. Siehe http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...er=asc&start=0

    MfG Mark

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    hier:
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/software.htm
    gaaanz unten bei Linux Software.

    In dem Archiv sind die wichtigsten Patches von WinAVR mit drin und ein Skript, das das alles automatisch einrichtet. Wenns damit nicht klappt ist noch der manuelle installationsweg in der Anleitung sehr ausführlich und auf Deutsch beschrieben.

    MfG,
    SlyD

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314
    Zitat Zitat von SlyD
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/software.htm
    Prinzipiell sicher keine schlechte Idee, aber 1. hat der dann keine GUI (für mich kein Problem, aber das ist denke ich genau das was er haben will, wenn er nach WinAVR fragt) und 2. ist diese Installationsart nicht unbedingt sinnvoll. Man sollte hier besser auf Standardinstallationsverfahren (wie z.B. kpackage oder aptitude) zurückgreifen, damit das Linux System auch "mitbekommt", was da so wild "gepatcht" wird.

    Ich bin nicht so der Linux Profi, setze aber Debian ein und mir wurde das aber immer ausdrücklich empfohlen. Gebe das daher nur mal so als Tipp weiter.

    Gruß,

    just4fun
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    @just4fun:

    Nein es werden nur vor dem eigentlichen compilieren die avr-gcc und die binutils quellcodes gepatched! Am System wird NICHTS gepatched.

    MfG,
    SlyD

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314
    @SlyD:
    Verstehe. Wieder was gelernt.
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •