-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 2 Wege Relais wie ansteuern? [gelöst]

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222

    2 Wege Relais wie ansteuern? [gelöst]

    Anzeige

    Das Relais hat 8 Pins, ich denke Pin1 ist +-Anschluss, Pin16 (Masse) steht leider nicht im Datenblatt. Mein Problem liegt darin das ich nicht weiß wie ich die restlichen Pins an den kleinen DC Motor anschließen soll. Ich will mit dem Transistor einen kleinen DC Motor ein -aus schalten , die Basis vom Transistor wird noch an den PORT Pin vom ATTINY13 angeschlossen.

    Ich hoffe ich habe mein Vorhaben einigermaßen verständlich erklärt :P
    Bin für jede Hilfe dankbar

    Mfg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 111.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Wenn die Zeichnung auf deinem Bild stimmt, ist die Belegung des Relais doch ziemlich offensichtlich.

    Du schliesst die Versorgungsspannung für den Motor z.B. an PIN 4 und eine Ende des Motors an Pin 8. Dann ist der Motor im jetzigen Zustand ausgeschaltet und sobald das Relais anzieht, bekommt der Motor Strom.

    Das andere Ende des Motors kannst du direkt auf Masse legen, oder wenn dir danach ist auf Pin 9 legen und Pin13 mit Masse verbinden. Im letzeren Fall wird der Motor beim Abschalten beidseitig von der Versorgungsspannung getrennt.

    Wenn du dir deine Zeichnung mal genauer ansiehst, ist so eine Relais eigentlich keine grosse Zauberei.

    Pin 4, 6 und 8 bilden einen Umschalter.
    Im jetzigen Zustand sind PIN 4 und 6 verbunden, der Schalter also geschlossen. Wenn das Relais anzieht, wird die Verbindung zwischen Pin4 und 6 geöffnet und die zwischen Pin4 und 8 geschlossen. D.h. Pin 4 wird von 6 auf 8 umgeschaltet.

    PIN 13, 11 und 9 bilden einen 2. Umschalter und funktionieren genauso.

    Wenn man nicht so eine schicke Zeichnung mit der Belegung hat, lässt sich diese auch ganz einfach mit einem Durchgangsprüfer oder einem Ohm-Meter herausfinden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von µautonom
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    222
    Hi recycle, tatsächlich es läuft , ist doch einfacher als ich es mir vorgestellt hab. Ich kann also die Pins 13 11 9 unbeschlatet lassen, aber es zieht trotzdem den anderen Schalter (13/11) mit an, sodass eine "Verbindung mit 13 9 hat. Alles klar habs nun denke ich verstanden.

    Vielen Dank dir ! Letzet Frage noch muss man den noch am Motor noch eine Freilaufdiode einbauen? der Motor selbst ist ja am Relais "angeschlossen"

    Mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •