-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Telemetriedaten übertragen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    21

    Telemetriedaten übertragen?

    Anzeige

    Moin Zusammen

    Ich helfe gerade einen Kumpel von mir bei seinem Quadrocopterprojekt aber wir haben gerade ein kleines Problem, wir brauchen eine Telemetrie-übertragung so das wir am Boden sehen können in welcher Höhe sich der Quadrocopter genau befindet.

    Wir arbeiten bei dem Quadrocopter mit dem Wolfer-Board aus dem UAVP programm an dem auch ein Luftdrucksensor angeschlossen ist.

    Wie kann man die Sensordaten am Besten zum Boden bekommen?

    Für die Steuerung nutzen wir bisher eine Graupner RC-Anlage und für die Onbord-Kamera ist ein 2,4Ghz Sende eingeplant der die Bilder zu einem Laptop am Boden schickt auf diesem soll man wenn es geht auch die Höhenwerte ablesen können.
    Um gewicht zu sparen wäre es uns am liebsten wenn wir die Daten mit über eine der beiden Anlagen schicken könnten.


    Hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen.

    Nazgul

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn ohnehin schon ein Video übergragen wird, sollte es möglich sein die höhendaten mit in das Bild einzublenden. Wohl nicht als Text, sondern mehr videotext-ähnlich als digiales signal. Es gibt glaug ich schon lösungen um mit einem AVR Controller eine Text in ein Videobild einzublenden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Für Videokameras gibt's da spezielle Chips um Texte in ein Videobild einzublenden.
    Diese Chips lassen sich oftmals per I²C oder SPI ansteuern und die Ansteuerung sollte mit einem ATMEL AVR ohne größere Probleme machbar sein.

    Schau mal bei Philips oder Siemens Semicoductor rein.
    In meinem Fernsehtechnik Buch hab ich den SDA9088 gefunden, ohne zu wissen ob der tatsächlich geeignet ist. AN 631 wäre eventuell auch ein Möglichkeit.

    Schau auch mal bei Google unter "OSD Chip Datasheet".
    Diese OSD Chips sollten auch eine Möglichkeit sein.

    Die Idee von Besserwessi ist auch nicht schlecht, erfordert allerdings einen Decoder beim Empfänger.

    Will man ein Videotext konformes Signal erzeugen wird das vermutlich sehr schnell schwierig, würde aber mit allen Empfängern mit Videotext Encoder funktionieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •