-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kommunikation zwischen 2 ATmega

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    Kommunikation zwischen 2 ATmega

    Anzeige

    Hi,

    ich möchte 2 ATmega miteinander kommunizieren lassen, also so, dass der eine dem anderen ein Byte schicken kann, und der andere vielleicht ein Acknowledge zurücksendet. Aber über was macht man das am besten? Habt Ihr schon Erfahrungen damit?

    MfG, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.190
    Es gibt RX/TX, SPI, I2C je nach Entfernung und Störungseinflüssen. Das Einfachst dürfte wohl RX/TX sein.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich möchte 2 ATmega miteinander kommunizieren lassen, also so, dass der eine dem anderen ein Byte schicken kann, und der andere vielleicht ein Acknowledge zurücksendet. Aber über was macht man das am besten?
    Für die beste Lösung muss man berücksichtigen wieviele Bytes du wie oft und wie schnell über welche Entfernung übertragen willst usw.

    Wenn du da nicht selber etwas neues erfinden willst, bietet es sich an auf dafür vorgesehenen Bus-Systeme und Übertragungsprotokolle wie RS232, RS485, SPI, I2C usw. zurückzugreifen.
    Wenn du dich danach umsiehst, wirst du da ne Menge Infos zu finden.

    Eine recht einfache Lösung wäre z.B. die RX u. TX Pins der beiden Controller zu verbinden. Dann kanst du z.B. in Bascom deine Daten einfach mit "Print" senden und mit "Input", "Inkey" und anderen dafür vorgesehenen Befehlen abfragen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Hi, danke, dann werde ich das erst einmal mit RS232 probieren; so viel an Daten ist es ja Gott sei Dank nicht...

    MfG, und vielen Dank noch einmal, Ozzy

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Hallo, ich hab da eine Frage auf die die Suche leider keine Antwort findet. Einen neuen Thread dafür möchte ich nicht eröffnen, thematisch passt das zu diesem hier:

    Kann man das TxD Signal das zB. pegelgewandelt von einem PC kommt auch einfach an 2 verschiedene RxD's an zwei getrennten Mikrokontrollern anschließen? Also eine Art RS232 Parallelschaltung? Welcher der beiden µC's sich dann angesprochen fühlt kann man ja per Software regeln.
    Vielen Dank,
    William

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    ja geht. Nur wenn die µC dann beide senden sollen wird es schwierig.

    Gruß

    Jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •