-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Internen Speicher nutzen ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    34
    Beiträge
    176

    Internen Speicher nutzen ?

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gern Variablen in den intrnen Speicher schreiben und wieder auslesen.

    Gibt es evtl schon Thread`s dazu?

    Gruß, Philipp

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Philipp83,

    die Variablen in Bascom landen immer im internen Speicher (SRAM).

    Du meinst bestimmt das ERAM, also den Speicherplatz im EEPROM, wo die Variablen auch nach Abschalten der Versorgungsspannung erhalten werden.

    Sieh 'mal in der Hilfe unter DIM nach. Da steht, wie man ganz einfach Variablen im EEPROM anlegen kann. Die kann man dann ganz normal nutzen. Man sollte aber nicht ständig im EEPROM herumschreiben, da die Lebensdauer begrenzt ist.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    34
    Beiträge
    176
    Also konkret geht es darum:
    Ich bekomme alle 10min einen Messwert, die ich als Diagramm auf einem Glcd anzeigen möchte.
    Insgesamt sind es 128 Messwerte, die ich kontinuierlich abspeichern möchte.
    Nach 128 Messwerten soll der älteste durch den akutellen Wert überschrieben werden usw....
    So das ich halt immer 128 Messwerte des letzten Tages gespeichert habe.

    Bei ca. 4 Diagrammen wird es sich auf ca. 512 Schreibvorgänge am tag belaufen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    ... ja, das ist gut möglich.

    Viel Erfolg!

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    202
    Hallo Philipp83,

    Code:
    'So kannst du Bytes ins Eeprom schreiben:
    
    Writeeeprom Variable1, 0 
    Writeeeprom Variable2, 1
    
    'und so liest du sie wieder zurück:
    
    Readeeprom Variable1 , 0
    Readeeprom Variable2,  1
    Wenn du andere Werte hast (Long, String o. ä.) musst du eben entsprechend genügend Platz lassen, sonst überschreiben sich die Werte gegenseitig.
    Gruß, Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •