-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Wieviele Zusatz - Bausätze verträgt Asuro gleichzeitig?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847

    Wieviele Zusatz - Bausätze verträgt Asuro gleichzeitig?

    Anzeige

    Hallo, bin neu hier. Habe mir einen Asuro zugelegt und auch fleissig im Forum nachgelesen, die Bücher "Mehr Spass mit Asuro 1+2" gelesen und festgestellt dass es einiges an Erweiterungen für den kleinen Kerl gibt.

    Nun zu meinen Fragen: Bevor ich anfange zu bauen möchte ich auch vorbereitend die Erweiterungen einplanen:

    - wie viele Erweiterungen passen auf den Asuro gleichzeitig?
    - reicht der Speicherplatz aus?
    - welche machen wirklich Sinn?
    - was gibt es allgemein hier zu beachten?

    Es ist mir sehr geholfen wenn ich einige Tipps kriege, Danke schon mal im Voraus!

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    es passt nur EINE erweiterung zur zeit auf den asuro. der steckplatz liegt direkt über dem prozessor.

    der speicherplatz reicht aus. für einen mikrocontroller sind 8 kb sehr viel. die kleiinsten AVR prozessoren haben zB nur ein halbes kilobyte. und auch diese sind flexibel und können verschiedene aufgaben realisieren. wenn du es geschafft hast, den speicher voll auszunutzen, dann kannst du durch verschiedene optimierungen den programmcode wieder einschrumpfen. ist er dann wieder voll, dann hast du mittlerweile auch schon genug gelernt um einen neuen prozessor aufzubauen oder auch einen eigenen roboter zu entwerfen =)

    "sinn" ist eine frage für sich beim asuro. aber pontan würde ich denken, dass der ultraschall bausatz recht gut sinn macht, so muss der asuro nict immer erst gegen die wand fahren um zu merken dass da eine ist. ob man nun mit einem pyrosensor einer kerze hinterherfährt... denke ich ist nicht sooo sinnvoll. aber das musst du fürdich selbst entscheiden. wenn du möchtest, dass der asuro viel erzählt, und zB viele sensorwerte ausgibt, du aber nicht immer mit dem laptop hinterherrennen willst, dann könnte dir das display gefallen.
    ganz allgemein kann man aber sagen: wenn du selbst ne idee füür eine erweiterung hast, dann nur zu. man kann auch selbst erweiterungen entwerfen.

    allgemein zu beachten ist, dass um eine erweiterung einzusetzen, die frontled und die beiden liniensensoren ausgelötet werden müssen. stattdessen werden buchsenleisten eingelötet, auf die dann beliebige erweiterungsplatinen einfach aufgesteckt werden können. aber achtung: löten ist kein puzzeln, es ist nicht so dass man dann einfach immer mal wider die liniensensoren und die frontled ein- und auslöten kann. das würde in kürzester eit die platine und auch die bauteile zerstören. nach dem einmaligen auslöten der teile ist es anz einfach so, dass der asuro keinen linienfolger mehr hat. ausser du überlegst dir eine erweiterungsplatine, auf der mit langen drähten die linienfolger nach unten hängen, oder du caufst die guten, aber teuren langen buchsenleisten, so dass die auch nach unten rausstehen um dann von unten eine liniensensor platine aufzustecken. trotzdem wäre dann nur eine erweiterung möglich, also NICHT eine von oben und eine von unten!
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Moin moin allerseits,

    diese Variante mit den Wire Wrap buchsenleisten hat bei mir sehr gut funktioniert, ich find sie einfach genial. Wenns dich interresiert hier sind einzelheiten dazu:
    http://asuro.pytalhost.de/pmwiki/pmw...orModifikation

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Danke dalmator für die Tipps und Hinweise.

    Noch was: Wenn ich die Infrarotsensoren lt. Anleitung von Waste umbaue, kann ich dann auf den Ultraschallsatz verzichten und verliere ich sogar die Liniensensoren?

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    ja, du bräuchtest dann nicht unbedingt einen US-bausatz (ich glaube mich zu erinnern, dass die reichweite des ultraschall sensors etwas größer ist, aber ich weiss es nicht genau). die liniensensoren würden dann drin bleiben, sofern du auch keine andere erweiterung willst.
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    OK, dann bin ich persönlich für die Lösung den Bausatz normal aufzubauen und dann mit einem Ultraschallsatz nachzurüsten, der Asumo hat dann mehrere "Augen", stimmts?

    Die "Musik-mit-Asumo-Variante" braucht ja keine Hardware, oder?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Danke Sloti für den Tipp, hast du auch die rote Front-LED durch eine Infrarot-LED ausgetauscht?

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    die musik braucht keine hardware, das ist wahr.

    wenn du einen ultraschallsatz nachrüsten willst, dann müssen frontled und liniensensoren raus. du kannst dir überlegen, ob du die vorher oder später rauslässt/machst.
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    384
    Ja hab ich und das Ergebnis hat mich ziemlich überascht. Die Liniensensoren haben vorher über weißem Papier Werte von maximal 60-65 ausgegeben, nachdem ich die Infrarot LED drin hatte, hatte ich Werte von 960-965 über hellem Grund.

    mfg
    Erik

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    und bei dunklem grund?
    kleinschreibung ist cool!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •