-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Signal verstärken

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315

    Signal verstärken

    Anzeige

    Hi,

    für ein Projekt muss ein eingehendes Signal verstärken, damit ich am Mikrocontroller dann einen richtigen High-Pegel bekomme. Ich habe im Netz etwas von OP's gelesen, und habe hier noch einen LM6132 rumfliegen. Kann ich mein Signal denn einfach so da anschließen? Ich habe gelesen, man solle den Ausgang rückkoppeln, mit 2 10K Widerständen. Würdet ihr das auch so machen? Kenne mich mit so etwas einfach gar nicht aus...

    Vielen Dank für Eure Hilfe, Ozzy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    etwas mehr information zum eingangssignal wäre sicher hilfreich.

    im RN-Wissen bereich gibts nen artikel zu operationsverstärkern, das kann man sich ja mal anschauen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn das Signal an einen Digitalen Eingang soll, dann würde auch ein Komperator gehen. Die meisten (alle?) AVR Controller haben schon einen Komperator drin. Dort kann man auch Signale mit kleiner Amplitude anschließen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Hi,

    habe jetzt noch mal ein Oszi angeschlossen, und man sieht leider gar nichts, also auch nichts, was sich so einfach verstärken ließe. Wisst Ihr denn, wie man (ohne großen Aufwand) ein Signal aus so einem Ultraschallempfangskopf rausbekommt?

    MfG, und vielen Dank für Eure Hilfe, Ozzy

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die meisten Ultraschallempfänger geben nur ein kleines Signal aus das nicht unbedingt am Oszilloskop zu sehen sein muss, wenn nicht gerade ein starker Sender davor ist. Einen Beispielschaltplan findet man z.B. hier:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...hall_Interface

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    315
    Hi,

    danke für Deine Antwort. Habe es noch einmal probiert und festgestellt, dass ich viel zu wenig Saft auf den Sender gegeben habe. Mit 10Vpp ging es schon besser; ich probiere jetzt noch mal nen MAX232, mal sehen, was für ein Signal ich dann bekomme...

    Trotzdem vielen Dank, MfG, Ozzy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •