-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: DC Getriebemotor mit Hohem Drehmoment

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    DC Getriebemotor mit Hohem Drehmoment

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich bin Neu hier und falle mal mit der Tür direkt ins Haus ich hoffe Ihr seid mir nicht Böse.

    Ich bin dabei mir einen größeren Roboter zu bauen. Jetzt brauche ich einen passenden Getriebemotor und das bringt mich noch zur Verzweifelung. Der Motor soll später bei der Kette sitzen ( Die Kugellager waren übrigens mal schrottige Fahrräder und das Zahnrad auf der einen Seite wird eigentlich gar nicht benötigt ).

    Die Anforderungen sehen so aus das sich das Bauteil welches später montiert wird immerhin stolze 30 kg wiegt sich schön langsam bewegen soll wobei ich keine Drehzahlsteuerung haben möchte sondern nur An/Aus Links/Rechtslauf. Bei Gleichstrom 12 oder 24 V ( Ich habe ja 3 Übersetzungen zur Auswahl das muss reichen und vielleicht kann man ja bei DC mit nen Poti noch etwas machen so lange genug Drehmoment bleibt. Drehzahl sollte vielleicht so 30 U/min. Ganz wichtig ist das das Getriebe in Ruhestellung seine Position nicht verändert also so wie beim Schneckengetriebe ??? Ich möchte das ganze ziemlich genau steuern können fürn Schrittmotor fehlt mir das Wissen und Know How.

    Kann mir jemand einen 12/24 V DC Getriebemotor empfehlen ?
    Ich bin über Tipps etc sehr Dankbar da ich auf den Antriebssystem so gut wie keine Ahnung habe und nicht unbedingt ein Fehlkauf machen will.

    Versteht sich ja von selber das Ihr das fertige Dingen später mal zu Gesicht bekommt. Ich bin kein Forenspringer der hier nur mal kurz ne Frage stellt und dann wieder weg ist. Allein schon weil ich bestimmt noch mehr Hilfe brauche um das fertig zu stellen

    Freue mich über jede Hilfe




    Das zwischen den beiden Tretlagern soll sich später drehen. Darauf wird ein ca 30 kg schweres Bauteil befestigt.


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    535
    ChaosBastler,

    ich habe gute Erfahrungen mit umgebauten Akkuschraubern gemacht. Die dürften aber für Deine Anwendung nicht genügend Drehmoment aufbringen. Oder? Dann wäre das Nächstliegende ein Scheibenwischermotor, der hat ein Schneckengetriebe, grosses Drehmoment, aber kleine Drehzahl.

    mare_crisium

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14
    Hey danke für die Antwort.
    Das mit den Scheibenwischermotor ist eine Super Idee !
    Ich denke so einen besorge ich mir die niedrige Drezahl kommt mir ganz gelegen. Weist du zufällig wie beim Auto dieser Turbo Scheibenwaschgang zustande kommt ? Sitzt dort ein Potentiometer zwischen ????

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    29
    Beiträge
    373
    Hi,
    nö ist kein Potentiometer, müsste ja eine riesen Leistung abführen können. Soetwas macht man normalerweise mit Transistoren, bzw. gibt es dafür fertige Motortreiber IC´s.
    mfg franz

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hi,

    vergiss bei diesen Anforderungen bitte das Potentiometer in der Motorleitung ganz schnell. Das wird entweder sehr, sehr groß oder es brennt schneller weg, als dein Robi zucken kann.
    Es gibt Scheibenwischermotoren mit zwei Geschwindigkeiten. Das ist dann durch verschiedene Wicklungen gelöst. Schau z.B. mal bei Pollin. Wenn du wirklich nur Vor, Zurück und Aus möchtest, läßt sich das noch sehr einfach über Relais lösen. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass du früher oder später doch über ein Treiber-IC nachdenkst. Im Wissenbereich gibt es eine schöne Seite zu dem Thema.

    Gruß

    Jens

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14
    Danke für Eure Antworten !

    vergiss bei diesen Anforderungen bitte das Potentiometer in der Motorleitung ganz schnell. Das wird entweder sehr, sehr groß oder es brennt schneller weg, als dein Robi zucken kann.
    Stimmt
    Naja mit der Drezahl muss ich mal in der Praxis schauen ich guke mal das ich so einen Scheibenwischermotor finde mit 2 Wicklungen wo ich einfach umschalten kann.

    Das soll meine Schaltung sein. Ich möchte dannn die beiden Relais (Links/Rechtslauf) über meine Relaiskarte ausn Rechner schalten. Also Relais->Relais->Motor. Die Relaiskarte gibt zu wenig her und würde wohl wegbrennen.
    Ich brauche jeweils 2 Relais mit 2 Schliesser und einen Öffner ( Sicherheit dass ich versehentlich nicht zur gleichen Zeit das 2te schalten kann ).



  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    48
    Beiträge
    524
    Hallo,

    die Öffner zur Verriegelung sind sinnvoll. Der Schaltplan hat etwas künstlerisches, sollte so auch funktionieren. Je nach Belastbarkeit der Relais parallel zu den Motorschließern noch eine RC-Kombination und gut ist.

    Gruß

    Jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •