-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Compilieren mit myAVR Workpad / WinAVR

  1. #1

    Compilieren mit myAVR Workpad / WinAVR

    Anzeige

    Hallo

    ich bin Einsteiger bei Controllern und habe schon beim Compilieren ein Problem.

    Zuerst aber zu dem was vorhanden ist:
    Ich habe einen ATTiny12 folgendermaßen an den Druckeranschluss angeschlossen:


    Das funktioniert mir anscheinend auch, da ich mit PonyProg den Flash auslesen kann.

    Ich verwende das Programm myAVR Workpad Plus weil das anscheinend recht einfach aufgebaut ist. WinAVR habe ich auch installiert.

    Ich möchte nun ersteinmal dass ich überhaupt den Controller zum laufen bringe, habe mir daher folgendes Programm ausgedacht:

    #include <avr/io.h>
    #include <tn12def.inc>


    main ()
    {

    do
    {

    }
    while (true);
    }

    Stimmt der Code so?

    Leider funktioniert aber das Compilen nicht.
    Was genau muss ich bei den Einstellungen bei "Pfad zum C-Compiler (WinAVR)" einstellen?

    Stelle ich dort den Pfad \WinAVR ein bekomme ich folgenden Fehler: 1: error: MCU 'attiny12' supported for assembler only

    Stelle ich dort \WinAVR\avr\bin oder \WinAVR\bin ein heißt es "compilieren..." es kommt ein Bestätigungston, aber sonst passiert nichts.

    Und was muss ich bei Programmer-Typ und Programmer-Port einstellen?
    avrisp und LPT1?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Danke
    boina

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    hallo,

    also AVR-ISP wird es wohl nicht sein denn dass ist ein serial-programmer... versuchs mal mit STK200 oder SP12 und LPT1

    cu BT

  3. #3
    Das bringt leider auch nichts.

    Das Problem ist aber wohl dass die Compilierung schon gar nicht funktioniert. Es gibt nämlich weder eine Erfolgs- noch eine Fehlermeldung (auch bei eingebauten Fehlern nicht). Hex-Datei wird auch keine erzeugt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Fehler: 1: error: MCU 'attiny12' supported for assembler only
    Das sagt doch schon alles aus, es ist nur Assembler-Programmierung möglich. Dieser Kontroller hat kein SRAM.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    du brauchst mindestens nen ATtiny 13, der hat SRAM (hab ich so noch im Kopf)

    oder du programmierst in asm
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  6. #6
    Oh
    hab schon sowas befürchtet.

    Könnt ihr mir sagen wo ich die Header-Dateien (tn12def.inc) für Assembler herbekomme? Denn ich nehme mal an die mit dem C-Code werden nicht funktionieren...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    hallo,

    wenn du das workpad plus hast brauchst eigentlich nur avr.h einbinden und unter extras einstellungen den t12 einstellen dann kümmert sich das workpad automatisch um die richtigen daten...

    hab mir mal mit von meinem Workpad nen Grundgerüst erstellen lassen:
    Code:
    ;---------------------------------------------------------------------
    ; Title	: myAVR Grundgerüst für den Tiny11/12
    ;----------------------------------------------------------------------
    ; Funktion : ...
    ; Schaltung : ...
    ;----------------------------------------------------------------------
    ; Prozessor : ATtiny11/12
    ; Takt : ...
    ; Sprache : Assembler
    ; Datum : ...
    ; Version : ...
    ; Autor : ...
    ; Programmer : ...
    ; Port : ...
    ;+----------------------------------------------------------------------
    .include "avr.h"
    ;------------------------------------------------------------------------
    ;Reset and Interrupt vector     	; VNr.  Beschreibung
    	rjmp	main	; 1 POWER ON RESET
    	reti		; 2 IRQ0 handler
    	reti		; 3 Pin change handler
    	reti		; 4 Timer0 overflow handler
    	reti		; 5 EEPROM ready handler
    	reti		; 6 Analog Comperator handler
    	reti		; 7 ADC Conversion handler
    ;------------------------------------------------------------------------
    ;Start, Power ON, Reset
    main:
    	;Hier Init-Code eintragen
    ;------------------------------------------------------------------------
    mainloop:	
    	;Hier den Quellcode eintragen.
    	rjmp	mainloop
    ;------------------------------------------------------------------------
    cu BT

  8. #8
    Vielen Dank

    Hab den Controller zum laufen gebracht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •