-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welche & wieviele Sensoren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2007
    Alter
    24
    Beiträge
    10

    Welche & wieviele Sensoren

    Anzeige

    Ich möchte gerne einen Roboter (ca.20cm x30cm) bauen der sich frei im Raum bewegen kann. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob ich IR-Senoren oder Ultraschallsensoren hernehmen soll und wie viele(seite, vorne).
    \/ Nobody is perfect. Call me Nobody. \/

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    45
    Ich würde eher US Sensoren nehmen, da is die Oberfläche nicht so entscheidend. Bei der Anzahl würde ich darauf achten, dass praktisch eine Rundumüberwachung möglich ist, wie viele du da brauchst weiß ich nicht genau, kommt auch auf den Wirkungswinkel an.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2007
    Alter
    24
    Beiträge
    10
    möchte gerne auch noch andere meinungen hören
    \/ Nobody is perfect. Call me Nobody. \/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Ich möchte gerne einen Roboter (ca.20cm x30cm) bauen der sich frei im Raum bewegen kann. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob ich IR-Senoren oder Ultraschallsensoren hernehmen soll und wie viele(seite, vorne).
    Wenn du tatsächlich erst 14 bist, könnte ich mir vorstellen, dass du bei Art und Anzahl der Sensoren auch ein Auge auf dein Taschengeld haben musst.

    US- und IR-Sensoren sind nicht ganz billig und was nutzt es dir, wenn dir jemand schreibt "nimm am besten x US Sensoren, du dir aber nur die Hälfte davon leisten kannst oder willst?

    Wieviel Sensoren du brauchst, hängt nicht nur von der Grösse deines Roboters, sondern auch von einigen anderen Faktoren ab.

    - Wenn der z.B. auf der Stelle drehen kann und nicht rund ist, sollte er zu den Seiten sehen können.
    - Wenn er mit einer Lenkung wie beim Auto nur grosse Kurven fahren kann, braucht er den Abstand zur Seite nicht unbedingt sehen können.
    - Wenn er schnell ist, muss er Hindernisse früher erkenne, als wenn er langsam ist.
    - Wenn er sich auf der Stelle drehen kann, muss er zum Ausweichen eventuell nicht rückwärts fahren und braucht hinten eventuell keine Sensoren
    - hinten und auf den Seiten reichen eventuell billigere digitale Sensoren die ein Hindernis nur erkennen aber nicht die Entfernung messen können
    - um auch Stuhlbeine und andere schmale Hindernisse zu erkennen, braucht man mehr Sensoren, als in einem Raum in dem es nur Wände und Schränke gibt
    - anstatt viele Sensoren auf alle Seiten des Roboters zu verteilen, kann man Sensoren auch drehbar montieren und so einem Sensor einen grösseren Bereich oder sogar komplet 360 Grad nach Hindernissen abscannen
    - je nachdem, wie hoch der Roboter wird und wo er sich bewegen wird, musst du vielleicht auch in verschiedenen Höhen nach Hindernissen suchen oder nacht unten, damit er nicht die Treppe runter purzelt

    Ich würde mir erst mal überlegen, wieviel du ausgeben kannst und willst und was dein Roboter alles erkennen können soll und muss.

    Wenn du das weisst, kann man dir sinnvoller Vorschläge machen welche und wieviele Sensoren du benötigst.
    Die würde ich dann auch nicht gleich kaufen, sondern erst mal klein anfangen.
    Ist ziemlich schade, wenn man schon viel Geld für Sensoren ausgegeben hat und dann feststellt, dass man den Roboter doch viel kleiner, grösser oder anders baut als ursprünglich geplant, oder eventuell gar nicht so weit kommt, weils schon vorher Probleme gibt oder man keine Lust mehr hat.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.07.2006
    Ort
    Winsen
    Alter
    28
    Beiträge
    30
    Moin,
    ich möchte mich einfach mal mit einklinken und zwar mit der Frage, wo sind die Vor- und Nachteile bei IR und US Sensoren.
    IR Sensoren können ja nur den Anstand zu einem Punkt messen, aber der US Sensor hat einen breiteren "Blickwinkel".
    Welche sind besser geeignet, wenn man z.B. nur einen Sensor benutzen will, diesen aber schwenkbar?

    Bin für jeden Hinweis dankbar Christian

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.05.2007
    Alter
    24
    Beiträge
    10
    was ich gehört hab soll in diesem fall ein IR besser sein.
    ach übrigens ich nehme vorne einen US-Sensor und an der seite Ir-senoren.
    \/ Nobody is perfect. Call me Nobody. \/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •