-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Welche Hardware zum Anfang

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232

    Welche Hardware zum Anfang

    Anzeige

    Hallo,

    da jetzt Weihnachten immer näher rückt würde ich mir gerne eine AVR Umgebung schenken lassen.
    Das ganze sollte so sein, dass ich etwas mitrumspielen kann.
    Pfostenstecker wären super, dann kann ich das Controllerboard auch mehrfach verwenden und muss es nicht fest mit der Anwendung verlöten.

    Was brauche ich denn?

    -Controllerboard
    -ISP Programmer

    Ich habe ein Notebook und einen USB seriell adapter.
    Am liebsten wäre mir ein USB Programmer, aber wenn USB seriell auch geht wäre das natürlich auch eine Lösung

    Was brauche ich sonst noch?

    Ich studieren Informatik und bin im programmieren nicht ganz unversiert
    Trotzdem wäre eine Einführung zum Thema nicht ganz sinnlos fände ich gibts da Onlinebooks, oder muss man da auch was kaufen?

    Ob das Controllerboard nun ein Bausatz ist oder nicht ist erst mal unerheblich. Löten tu ich aber eigentlich ganz gerne.
    Wenn ein Display dabei wäre wäre wäre das auch ganz schön. Gegen Grafik würde ich mich nicht wehren, ist aber keine Pflicht.

    Als Controller würde ich gerne mindestens einen Atmega 32 haben.
    Ein 128er wäre mir aber lieber.

    Wenn jemand empfehlungen für andere Plattformen hat wäre ich auch hier nicht unabgeneigt.

    Hier würde mir ein ARM oder der AVR32 vorschweben.

    Ich habe wirklich noch gar ncihts zum entwickeln brauche aber alles.

    Vielleicht hat ja jemand Tips?

    Gruß Tim

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    www.mikrocontroller.net/articles/AVR
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...leicht_gemacht
    Aber Achtung, die einfachen Programmer mit einem 74HC244 und ähnlichem, oder nur mit Widerständen, funktionieren nur an der paralellen Schnittstelle.
    Die Programmer an der seriellen Schnittstelle mit nur einem Transistor und einigen Widerständen und Dioden funktonieren mit einem USB-Serial-Adapter nicht.
    Am besten gleich einen USB-Programmer besorgen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Für die ersten Versuche und auch sonst einiges reicht schon ein Mega48. Neben dem günstigeren Preis wird auch die Platine kleiner. Zur Not kann man die Schaltung sogar auf einem Steckbrett aufbauen.

    Als fertig aufgebautes Controllerboard ist auch der Atmel Butterfly geeignet. Da gibt es sogar ein Programm dafür um ihn als ISP Programmierer zu nutzen.

    Man braucht nicht unbedingt ein Buch zu kaufen, es gibt reichlich gute Informationen in Netz. Um das Lesen von Datenblättern kommt man manchmal nicht herum. Da steht eigentlich fast alles zu den Controllern drin.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    eigendlich fand ich sowas wie das zeug von display3000 oder so interessant. gibt es da alternativen?
    In der Richtung würde ich gerne einsteigen.
    Irgendein Bausatz mit postenbuchsen/Steckern oder eben Wanne und dann vielleicht noch paar nettigkeiten wie taster und leds. Ein display wäre nicht schlecht. vielleicht auch nen summer oder sowas, so dass man mal ehrumspielen kann und auch was aufabeun aknn in Zukunft
    Sollte schon mindestens ein Mega 32 sein

    Gruß Tim

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    Weiß denn keiner etwas?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du kannst dir auch ein STK500 ansehen, das funktioniert mit einem USB-Seriell Adapter. Erweiterungen musst du dir allerdings selbst machen.
    Von Pollin gibt es ein Eval-Baord und Erweiterungsboard mit Display, da brauchst du allerdings einen USB-Programmer dazu.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Auf www.avrfreaks.net gibt es eine Suchfunktion nach Produkten. Da kannst Du sicher Boards mit dem Mega128 finden. Zum Programmieren empfehel ich den AVR ISP mkII. Der hat USB und wird - sofern Du Windows zum Entwickeln verwendest - vom AVRStudio unterstützt und läuft auch unter Linux mit avrdude ohne Probleme.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    was haltet ihr hiervon?
    Für den Adapter habe ich noch einen PC mit Seriell hier stehen würde mir reichen für den Anfang

    http://www.ib-markl.de/shop/atmega32board.php

    Der Preis ist ja super, oder?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    232
    hat denn keiner nen Tip?

    Gruß Tim

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    162
    Tim,
    was bist Du "krüsch".. es waren doch so viele Tipps

    Ich finde eigentlich http://olimex.com/dev/index.html ganz ausgezeichnet. Die Firma hatte und hat einen guten Ruf, auch was Platinenherstellung angeht. Sie haben inzwischen ein BEMERKENSWERTES Angebot an Platinen in Richtung Deiner Anfrage:
    - AVR
    - AMR7 (SAM7 und LPT200)
    - MSP 430
    Es ist ein bisschen nervig zu stöbern, weil die Preisliste von den Produkten getrennt; am besten druckt man sich die Preisliste aus...

    Dann kann ich Dir wärmsten den Parallax Propeller empfehlen, der gerade für Informatiker eine echte Herausforderung darstellt. In Deutschland gibt es außer mir aber nur wenige Experten dafür

    ----

    Edit: Dann fällt mir das noch ein:
    http://www.myavr.de/shop/article.php?artDataID=2 vom Preis her kaum zu toppen... und mega8!

    Wurde diese Seite schon genannt? http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/index.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •