-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: zimmer vernetzen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Duisburg
    Alter
    27
    Beiträge
    44

    zimmer vernetzen

    Anzeige

    Hallo liebe Community..
    Ich habe ein kleines Großprojekt vor..
    Ich habe in insgesamt 9 Zimmern jeweils einen atmega32 sitzen..
    Dort werden Meßergebnisse wie Temperatur,Fenster offen ?,Heizungssteuerung über alter Tiptronic Heizungssteuerungen, Licht an über Relais...
    Das ganze soll nun mit einem atmega128 vernetzt werden, welcher mit einem embded pc verbunden ist.. dort soll später per software und RS232 die Informationen der einzelnen "slaves" übertragen und in das locale netzwerk,später vielleicht Internet übertragen werden.
    Die frage ist bloß, wie vernezte ich denn die ganzen "slaves miteinander und mit dem Master ?? Es müssten Leitungslängen von über 35 Meter zusammenkommen !! In einem anderen Beitrag habe ich was von den
    RS485 2-Draht-Bus oder 4-Draht-Bus gehört !! Ist das sowas was ic verwenden könnte ??

    PS: Nein.. es sind noch nicht alle 9 atmega32 verbaut worden.. sind jetzt im moment 3 stück.. davon einer im Flur, einer im Wohnzimmer und im Computerzimmer.. der Rest folgt noch..

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt

    Mfg. Oliver

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also zur störfesten Vernetzung von Mikrocontrollern empfehle ich immer gern den CAN-Bus, da sind lange Leitungen kein Problem und wenn es sein muss kann man sie auch an Trafos oder anderen Störquellen vorbei legen.

    I²C gibt es zwar auch noch, aber das ist eher für kurze Distanz gedacht und längst nicht so robust wie CAN. Zu RS485 kann ich nichts sagen, damit habe ich keine Erfahrungen.


    edit:
    bei "nur" 35m Länge kann man den CAN-Bus sogar mit 1MBit/s betreiben, geht man auf 500kBit/s runter sind schon bis zu 100m möglich.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    klar kann man da die 485 verwenden und die Länge
    schaffts locker.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Ich finde auch den CAN Bus am schönsten
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    I2C kannste da vergessen, mehr der ist doch nur für max 1-2m ausgelegt.
    Kaum macht mans richtig, schon klappts!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    hi,

    also erstmal ... tolle idee...

    der CAN Bus eignet sich sicherlich dafür genauso wie RS485 / RS422 !!!

    für RS485/RS422 benötigst du nur die Bausteine LTC485 (8pol)

    ich empfehle dir die 4 Draht Variante, dann hast du sende und empfangsleitung getrennt.

    man muß nur aufpassen das immer nur einer sendet bzw. antwortet --> das wird dann z.B. mit Adressen an den jeweiligen Prozessoren (z.B. über I²C Bus und dem PCF8574 mit 8 DIL Schaltern) gelöst.

    im Anhang mal ein kurzen Überblick darüber.

    Zapo.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Armsheim
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    Ich hab da mal ne Frage kann man zufälligauch eine versorgungsspannung über die 2 oder 4 leiter version mitschicken?
    Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und Deutsche Grammatik ist für den Bobbes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    K-Town
    Alter
    39
    Beiträge
    178
    wenn du als medium z.b. ein Patchkabel verwendest dann hast du ja noch min 4 Drähte dabei frei.... dann kannst du ja auch die Versorgungsspannung darauf legen...

    wenn du nur die reinen Signale übertragen möchtest dann reichen dir wirklich 2 oder 4 Leitungen da du keinen Versorgungsspannung benötigst.
    (TIPP: es ist allerdings sehr sinnvoll trotzdem min. die Masse noch mit zu übertragen...)

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Armsheim
    Alter
    32
    Beiträge
    94
    ich frag mich wie das bei dem system mit den 2adern geht
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sysover_chart.gif  

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Also unser Prof (Telekommunikation) hat letztens einen kurzen Abschweif in das Thema "Bill Gates Haus und Alltag" gemacht und uns groß und Breit erklärt das das idr. mit CAN Bus und Patch Kabeln gemacht wird
    - weniger Störanfällig
    - Große Leitungslänge
    - Weniger Kompabilitätsprobleme
    - Einfaches Protokoll
    - 2 Draht bus und man hat immer noch Leitungen Frei
    - Stecker Buchsen und alles is genormt
    - Kabel is geschirmt

    Und da kein Zimmer 100m von einander Entfernt ist, wird das Signal in jedem Zimmer wieder Verstärkt bzw könnte Verstärkt werden weil dort ja eh schon Elektronik sitzt! Ergo: Selbst wenn Zimmer 100m von einander Entfernt sind und man 3 Zimmer überspringen möchte (also 3 Controller nicht Verbinden will) kann man die Länge in jedem der Zimmer verlängern - Elektronik und Strom sind ja vorhanden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •