-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Probleme mit der Verbindung zum rp6 !!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    12

    Probleme mit der Verbindung zum rp6 !!

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem, wenn ich meinen rp6loader gestartet habe
    und verbinden will bekomme ich diesen Fehler:

    Code:
    FEHLER (1)  ||| Timeout: Der Mikrocontroller hat nicht geantwortet!
    Sind Sie sicher, dass das Kabel richtig angeschlossen ist und
    der Roboter angeschaltet ist?
    aus der log:
    Code:
    RP6 Loader is ready to go.
    Trying to open port: /dev/ttyS0
    /dev/ttyS0 open @38400-8n1
    Baudrate is set to: 38400
    Try to get ID...
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Mfg
    Plattform: rp6-roboter

    OS: Gentoo Linux

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ...Baudrate is set to: 38400.....

    abstimmen rp6 und pc.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    12
    @roboterheld:

    könntest du etwas deutlicher werden, was soll ich tun und vorallem wie?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo rp6newbie,

    das kann verschiedene Ursachen haben. Die Baudraten sind eigentlich primär richtig eingestellt.

    Bei meinem Prototypen RP6 lag ein Flachkabel zwischen dem USB-Adapter und dem RP6 bei, bei dem der Stecker versehentlich falsch herum aufgequetscht war.
    Sieh dir 'mal das Kabel genau an! Wenn du ein Meßgerät hast, miss 'mal durch, ob Pin 1 am anderen Ende wieder bei Pin 1 des Flachkabels landet.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    211
    falls du das nicht hast kannst du auch eine 3v diode nehmen und damit checken ob sie halt brennt oder nicht wenn du an pin 1und2 strom legst
    !Achtung auf polrität achten, brennt die diode nicht kann es auch daran liegen, das die polarität nicht stimmt, dann musst du sie umdrehen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    32
    Beiträge
    731
    Und der Roboter ist auch angeschaltet?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Erstmal (bevor Du anfängst dran rumzubasteln ) die aktuelle Version hier:
    http://www.arexx.com/rp6/html/de/software.htm
    herunterladen und nochmal ausprobieren.

    MfG,
    SlyD

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    74
    Hallo,
    Und? gibt es schon ne lösung für das problem? Ich habe nähmlich auch das, oder so ein änliches problem. Habe den RP6 seit heute. Habe den loader sowohl unter windows als auch unter linux (ubuntu) probiert.
    Windows: - Treiber installiert und wie im manual beschrieben im gerätemanager überprüft.
    - Flachbandkabel auf allen pins durchgemessen
    -> Fehler wie oben beschrieben : TimeOut , obwohl alle Kabel angeschlossen sind und der RP6 eingeschaltet ist.

    Linux: Loader startet, aber es werden keine Ports angezeigt, obwohl kernelmodul geladen ist und läuft.
    Code:
      sudo cat /proc/tty/driver/usbserial
    [sudo] password for axel:
    usbserinfo:1.0 driver:2.0
    
     lsmod |grep usbserial
    usbserial              34920  1 ftdi_sio
    usbcore               138632  5 ftdi_sio,usbserial,ehci_hcd,uhci_hcd
    MfG Axel

    PS: loader ver. 1.2

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    74
    Hi nochmal,
    so das linux-problem wurde behoben =) aber hänge jetzt an der gleichen Stelle wie in windoof =(
    naja da es jetzt bei 2 "software-systemen" zum selben Fehler kommt, kann ich ein software fehler fast ausschließen?! Gibt es noch andere mögliche Fehlerquellen, oder kann ich von einem Hardwaredefekt ausgehen?

    MfG Axel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hmm. Du hast jetzt die aktuellste RP6Loader Version verwendet aus dem anderen Thread?

    Akkus voll?
    RP6 angeschaltet?
    Kabel wirklich richtig dran?
    Was passiert wenn Du auf den Start/Stop Button drückst?
    (auf die LEDs achten!)

    Wechsel im RP6Loader mal ins Terminal und versuche dann nochmal über das Menü zum RP6 zu verbinden - tauchen im Terminal irgendwelche Meldungen auf?

    Schick mir mal bitte das Logfile zu - also:
    - RP6Loader starten
    - Port selektieren und auf Connect klicken
    - RP6Loader schließen
    - rp6loader_logfile.log hier posten oder per Mail schicken

    MfG,
    SlyD

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •