-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wie Videobilder ins Internet streamen?

  1. #1
    tzlo
    Gast

    Wie Videobilder ins Internet streamen?

    Anzeige

    also, ich muss für meine schule einen "kleinen Webserver" bauen! Ich will ne Kamera über chinch an nen video controller anschließen, und der soll das dann an den eigentlichen AVR Controller weitergeben und das ganze soll über einen netzwerk controller ins internet gestreamt werden, oder jete secunde soll das standbild aktialiert werden!

    Kennt ihr einen Controller, der das video signal verarbeiten kann??

    Vielen Dank im vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    hinterm Mond
    Beiträge
    290
    Sowas gehört eigentlich nur gelöscht.

    Geb dem Thread einen vernünftigen Titel und beschreibe dann
    dein Vorhaben so dass es auch jeder versteht, sonst kannst du lange auf Antworten warten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Kauf ne fertige Cam mit LAN Anschluss...
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    41462 Neuss
    Alter
    49
    Beiträge
    375
    ...............

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    27
    <ironie>
    ich muss für meine schule ein ganz kleines projekt entwickeln. es soll einfach ein kleines gehäuse einer kleinen kamera und zwei tasten sein. wenn man auf die eine taste drückt soll es ein bild machen und das per email über das wlannetz schicken, wenn man die andere taste drückt soll es ganz einfach das bild per mms an mein handy weiterleiten.
    leider habe ich keine keine ahnung von elektrik, aber hier gibt es ja ein wunderbares forum wo einem alles erklärt wird.
    so fangen wir am besten mal mit den tastern an. ich wollte einen runden roten und einen grünen eckigen taster nehmen. ist das ein problem?
    kann mir jemand eine gute kamera empfehlen die ich da verwenden kann? wie muss ich diese kamera dann mit der wlanantenne verlöten damit da eine email losgeht?
    das ganze ist etwas dringend, da wir schon nächste woche projektwoche haben. also bitte gaaanz schnell antworten!!!!
    </ironie>

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ja das ist an sich überhaupt kein Problem, wie groß soll denn die Reichweite sein ?
    Hast du genug Wlan Kabel ?
    MfG Christopher \/


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    @FFM
    Alter
    41
    Beiträge
    402
    @tzlo
    Gib mir mal die Telefonummer deiner Schule und den Namen des Projektleiters ich klär das für dich

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    Oberhofen im Inntal (Tirol)
    Alter
    43
    Beiträge
    377

    Re: Ich brauche hilfe

    Zitat Zitat von tzlo
    das ganze soll über einen netzwerk controller ins internet gestreamt werden
    Hallo tzlo!

    Ein bischen viel, für den Anfang! Probier's vielleicht doch lieber mit einem PC. Ich hatte so etwas schon mit einem 233 MHZ Computer am Laufen. Solche Kisten bekommt man geschenkt. Eine billige (aber kompatible) USB-Webcam dran und schon läuft die Sache.

    - http://www.axis.com/products/video/camera/
    - http://linuxwiki.de/WebCam
    - http://www.linux-magazin.de/heft_abo...der_bilderflut

    Ach ja. Das Programm "webcam", das man bei Debian mit ``aptitude install webcam`` installieren kann, macht alle paar Minuten ein Bild und läd es z.B. per FTP auf einen Webserver hoch. Wenn du dann noch den Apachen als Webserver einsetzt, dann ist so etwas (mit Installation von Debian auf einem sehr langsamen Computer) in wenigen Stunden erledigt.

    mfg
    Gerold


    PS: Ändere doch bitte den Titel z.B. auf "Kleiner Webcam-Server"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    @all:
    Hey Leute, seid doch nicht so gemein. Es ist doch Heute der Normalzustand, dass die meisten glauben man könnte in 5 Minuten lernen ein Gerät zu bauen für das andere jahrelang die Grundlagen büffeln.

    @tzlo:
    Um auf den Punkt zu kommen: Dein Posting zeigt mir, dass du dich noch nicht lange mit dem Thema beschäfftigt hast. Ansonsten hättest du uns genauere Informationen geliefert. Prinzipiell ist es möglich das Problem zu lösen: Es gibt Hardware - Codecs für Videodaten.
    Hier eine kleine Auswahl:
    http://category.alldatasheet.com/ind...=VIDEO%20CODEC
    Aaaaber die Teile sind teuer, schwer zu bekommen und nicht so einfach anzusprechen wie z.B. die einfachen MP3 - Decoder.
    Auch gibt es ICs für die Netzwerkintegration. (siehe Forum)
    Allerdings ist ein schneller Mikrocontroller mit viel RAM notwendig um halbwegs brauchbares Streaming zu realisieren.
    Wenn du allerdings mit Standbildern in schlechter Qualität zufrieden bist, dann kannst du auch auf einen AVR zurückgreifen, allerdings kannst du nur eine Webcam als Bildquelle nutzen.
    http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/webcam

    Gruß,
    SIGINT

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    SIGINT, ich find deine Antwort gemein...
    Bei dem Bildungsstand den er mit seinem Post an den Tag legt, wird er mit Nasenbluten zitternd in der Ecke liegen wenn er sich mit deinen Link's ernsthaft auseinandersetzt.. :P
    Nam et ipsa scientia potestas est..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •