-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: FGPA,Hitec Servo, HMI. Wie elektrischer Anschluß?

  1. #1

    FGPA,Hitec Servo, HMI. Wie elektrischer Anschluß?

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gerne mittels einem Spartan 3E einen Hitec Servo ansteuern. Das senden von Befehlen klappt gut. Leider kriege ich keine Antworten hin. Dazu sendet der FPGA zwei mal 0x00 und der Servo zieht das Signal auf Low wenn er ein Bit logisch eins senden möchte. Das geht mittels Adapterschaltung von HMI auch gut. Aber ich möchte nur einen Pin von dem FPGA nutzen.

    Deswegen habe ich an eine Open-Collector-Schaltung gedacht. Hierzu setze ich die Bits des 0x00 Signals auf Hochohmig und klemme den Pin über einen 3,3kOhm Widerstand an 3,3V. Leider schaft es der Hitec Servo nicht dieses Signal auf Low zuziehen (sieht man gut aufm Oszi).

    Ich stehe total aufm Schlauch, was übersehe ich?

    Gruß

    Snowyrain

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2006
    Alter
    53
    Beiträge
    114
    Ich glaube der Widerstand ist zu klein. Nimm mal 10k oder 22k.

  3. #3
    Hi,

    ich hatte einen Masse-Fehler in der Schaltung. Jetzt läuft es. Ich werde aber nochmal versuchen den PullUp-Widerstand zuerhöhen um kleinere Ströme zu erziehlen.

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruß

    Snowyrain

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •