-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schrittmotor ansteuern mit RS232

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Ferdinand
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    36
    Beiträge
    191

    Schrittmotor ansteuern mit RS232

    Hi

    Möchte einen Schrittmotor ansteuern mit RS232 und VB6
    sorichtig mit geschwindikeits reglung und ales was da zu gehört
    habe alerdings keine anung von programiren

    gibt es irgend wie hilfe one das ich gelt aus geben mus hab nen Schrittmotor und so ne VB6 studenden version

    Danke

    by Ferdinand
    habe schreiben erst heute gelernt.

    bin legasteniger.

    by Ferdinand.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi!

    Kostenlose Hilfe gibts hier ja immer, aber ich fürchte du wirst noch zusatzbauteile benötigen zusätzlich zu deinem Schrittmotor.

    Was willst du denn machen?

    LPT-Port oder wirklich RS232?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Gast
    Wenn du RS232 nehmen willst, bietet sich die Schaltung rn-motor an. Da gibt´s hier eine Bauanleitung im Download Bereich. Es gibt auch einen Bausatz und Fertigmodul. Und VB-Programm mit Sourcecode ist auch dabei
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1511

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Ferdinand
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    36
    Beiträge
    191
    jo genau ich möchte einen Schrittmotor über die RS232 und VB an steuern

    wen das geht ???

    direkter link were nicht schlecht danke
    by Ferdinand
    habe schreiben erst heute gelernt.

    bin legasteniger.

    by Ferdinand.

  5. #5
    Gast
    Der Link war schon recht direkt
    Aber hier noch einer:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=159

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Ferdinand
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    36
    Beiträge
    191
    ok

    hab es gefunden du hast geschriben das da ein VB prog dabei wäre

    den ich wil das ja selber progen könen

    ich brauche nur ein beispil ok.

    Danke trotzdem

    by Ferdinand
    habe schreiben erst heute gelernt.

    bin legasteniger.

    by Ferdinand.

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hier hast du VB-Beispiel Steuerprogramm für RN-Motor

    Code:
    Option Explicit 
    
    Dim mybuffer As Variant 
    Dim low As Byte 
    Dim high As Byte 
    
    
    Private Sub buttlDrehLinks_Click() 
        SendBefehl "#rmd" & Chr(0) & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttlDrehRechts_Click() 
     SendBefehl "#rmd" & Chr(0) & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttlEndlosdrehen_Click() 
        SendBefehl "#rme" & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttlGeschwindigkeituebermitteln_Click() 
        SendBefehl "#rmg" & Chr(0) & Chr(HScrolllgeschwindigkeit.Value), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLMotorAus_Click() 
        SendBefehl "#rma" & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLMotorEin_Click() 
         SendBefehl "#rmo" & Chr(0), "OK" 
          
    End Sub 
    
    Private Sub buttlmotorstop_Click() 
         SendBefehl "#rms" & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLSchritt_Click() 
         SendBefehl "#rmm" & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttlSchritteuebermitteln_Click() 
         high = Int(HScrolllschritte.Value / 256) 
         low = HScrolllschritte.Value - (high * 256) 
         SendBefehl "#rmz" & Chr(0) & Chr(low) & Chr(high), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLschritteZeigen_Click() 
         SendBefehl "#rmp" & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLStatus_Click() 
         SendBefehl "#rmt", "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttLStrom_Click() 
        SendBefehl "#rmi" & Chr(0) & Chr(lmaxstrom.Value / 10), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrDrehLinks_Click() 
    SendBefehl "#rmd" & Chr(1) & Chr(0), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrDrehRechts_Click() 
      SendBefehl "#rmd" & Chr(1) & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrEndlosdrehen_Click() 
        SendBefehl "#rme" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrGeschwindigkeituebermitteln_Click() 
        SendBefehl "#rmg" & Chr(1) & Chr(rHScrolllgeschwindigkeit.Value), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttRMotorAus_Click() 
      SendBefehl "#rma" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttRMotorEin_Click() 
       SendBefehl "#rmo" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrmotorstop_Click() 
         SendBefehl "#rms" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrSchritt_Click() 
         SendBefehl "#rmm" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttRSchritteuebermitteln_Click() 
         high = Int(RHScrolllschritte.Value / 256) 
         low = RHScrolllschritte.Value - (high * 256) 
         SendBefehl "#rmz" & Chr(1) & Chr(low) & Chr(high), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrschritteZeigen_Click() 
         SendBefehl "#rmp" & Chr(1), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttrStatus_Click() 
         SendBefehl "#rmt", "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttRStrom_Click() 
        SendBefehl "#rmi" & Chr(1) & Chr(rmaxstrom.Value / 10), "OK" 
    End Sub 
    
    Private Sub buttVref_Click() 
    frmVref.Show 1 
    End Sub 
    
    Private Sub Form_Load() 
        txtStrom = "" 
        txtLSchritte = "" 
        txtlGeschwindigkeit = "" 
        
        txtStromR = "" 
        txtRSchritte = "" 
        txtrGeschwindigkeit = "" 
        
        'txtStrom = lmaxstrom.Value 
        'txtLSchritte = HScrolllschritte.Value 
        'txtlGeschwindigkeit = HScrolllgeschwindigkeit.Value 
        txtlog = "" 
        
       ComboComPort.ListIndex = 0 
       MSComm1.CommPort = ComboComPort.ListIndex + 1 
       MSComm1.Settings = "9600,N,8,1" 
       MSComm1.InputLen = 0 
       MSComm1.PortOpen = True 
    End Sub 
    
    Private Sub Form_Unload(Cancel As Integer) 
      MSComm1.PortOpen = False 
    End Sub 
    
    Private Sub HScrolllgeschwindigkeit_Change() 
        txtlGeschwindigkeit = HScrolllgeschwindigkeit.Value 
    End Sub 
    
    Private Sub HScrolllschritte_Change() 
    txtLSchritte = HScrolllschritte.Value 
    End Sub 
    
    Private Sub lmaxstrom_Change() 
        txtStrom = lmaxstrom.Value 
    End Sub 
    
    
    
    Function SendBefehl(befehl As Variant, warteauf As String) As Boolean 
       Dim buffer As String 
       Dim rueckgabe As String 
       Dim n As Long 
       Dim bytefeld() As Byte 
       Dim anz As Integer 
       Dim i As Integer 
        
       anz = Len(befehl) 
       ReDim bytefeld(anz) 
       For i = 1 To anz 
        bytefeld(i - 1) = Asc(Mid(befehl, i, 1)) 
       Next i 
        
       SendBefehl = False 
       buffer = "" 
       MSComm1.Output = befehl 
    
       n = 0 
       Do 
          If n > 100000 Then 
            Beep 
            Exit Function 
          End If 
          rueckgabe = MSComm1.Input 
          txtlog = txtlog & rueckgabe 
          DoEvents 
          buffer = buffer & rueckgabe 
       n = n + 1 
       Loop Until InStr(buffer, warteauf) 
    
    txtlog.SelStart = Len(txtlog.Text) 
    'txtlog.SelLength = 1 
    DoEvents 
    SendBefehl = True 
    End Function 
    
    
    Private Sub rHScrolllgeschwindigkeit_Change() 
        txtrGeschwindigkeit = rHScrolllgeschwindigkeit.Value 
    End Sub 
    
    Private Sub RHScrolllschritte_Change() 
    txtRSchritte = RHScrolllschritte.Value 
    End Sub 
    
    Private Sub rmaxstrom_Change() 
     txtStromR = rmaxstrom.Value 
    End Sub

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Ferdinand
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    36
    Beiträge
    191
    ales klar danke !!!
    habe schreiben erst heute gelernt.

    bin legasteniger.

    by Ferdinand.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •