-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leuchtstoffröhre

  1. #1
    Roboter
    Gast

    Leuchtstoffröhre

    Hallo.
    Ich will mir einen Belichtungkasten Bauen (neu kaufen ist mir zu teuer)
    mit 3x 11Watt Leuchtstoffröhren und weil Leuchtstoffröhren sehr billig sind
    (allein) ohne Fassung und ohne allen . Was brauche ich noch für Bauteile
    und wie verbinde ich alles (Villeicht Schaltplan) das ich die drei am Netz
    betreiben kann.

    Für aufklärungen und Hilfen bin ich sehr Dankbar.

  2. #2
    Gast
    moin, hab selbst sowas gebaut/bin noch dabei. es ist gibt da ne günstige möglichkeit, die bei mir sehr gut geklappt hat.
    www.thelastinstance.de
    hat mir die vorlage geliefert. hier haben die leute einfach nur einfache energiesparlampen (hab ich schon ab 2€ gesehen) ausgeschlachtet. die röhren wurden abgezwickt und statt dessen wurde eine uv röhre eingebaut. musst nur darauf achten, dass die energiesparlampen vorher auch mind 11W hatten.
    die atmel-zeitschaltuhr, die die gebaut haben, habe ich selber für den pic16f876a nachgebaut/geproggt. es läuft im test zufriedenstellend. bin aber noch nicht ganz fertig und konnte deswegen das ganze noch nicht unter realbedingungen testen.
    bei fragen nru raus damit

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    ok, ich sollte mich erst einloggen, dann schreiben

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    225
    die wichtigste Hilfe dürfte bei solchen Projekten vom Eloktrofachmann deines Vertrauens kommen. Denn Eigenbauten, die direkt am Stromnetz betrieben werden sind nichts für Gelegenheitsbastler !!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Aber bevor jetzt einer wirklich die Röhren ab/aufzwackt. NICHT machen, da ist ein Haufen Giftmüll drinn. Nur nochmal zur Sicherheit. Das Vorschaltgerät bzw. der Starter und die Fassung wird benötigt.

    Warum schaut ihr nicht bei Pollin. Da gibts Schwarzlicht/UV-Röhren + Fassung incl. Elektronik für sehr kleines Geld.
    Eventuell auch mal bei den PC/Car-Moddern schauen, die haben sowas glaube ich auch für sichere 12V.

    Und wie immer beim Arbeiten mit Strom entweder gar nicht erst damit anfangen o. sehr genau wissen was man tut, ansonsten ist man schneller klein, schwarz und stinkig als einem Lieb ist

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    du meinst bei den pc/carmoddern kaltlicht kathoden, die dinger sind keine wirklichen neonröhren, denke nicht dass die funktionieren, ausserdem haben die nur 3W

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von the_Ghost666
    du meinst bei den pc/carmoddern kaltlicht kathoden, die dinger sind keine wirklichen neonröhren, denke nicht dass die funktionieren, ausserdem haben die nur 3W
    Ne nicht die Kalten Lichter, es gibt da schon auch echte Schwarzlichtröhren. Selten, aber es gibt sie...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  8. #8
    Gast
    Hallo,
    für die günstigste Lösung würde ich dir einen Gesichtsbräuner empfehlen.
    Hab dafür auf dem Trödelmarkt 2,50 Euro bezahlt. Da ist alles drin ( Starter, Vorschaltgeräte, Fassungen, 4 UV-Röhren). Die Verkabelung dabei kann leicht angepasst werden, da fast alles gesteckt ist ( wie bei den WAGO Klemmen).
    Ein alter Scanner als Gehäse ist sehr gut, da das darin vorhandene Netzteil ideal für die Versorgung einer Zeitschaltuhr geeignet ist.
    Dafür gibts bei Conrad einen Bausatz, der sich aber auch leicht nachbauen lässt (falls man die Teile rumliegen hat). Anleitung gibts bei C unter "Bausätze > Präzisions Zeitschalter".
    Auf diese weise hab ich für meinen Belichter ( 7 UV Röhren im Scannergehäuse) grad mal 20 Euro ausgegeben.
    Jetzt steht allerdings noch die Testphase an, da er auch grad erst fertig geworden ist.

    Gruß
    Micha

  9. #9
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    @sonic: Platinen kann man leider nicht mit normalen Schwarzlicht-Röhren belichten, da das Licht die falsche Wellenlänge hat! Für Platinen braucht man glaub ich zwischen 350 und 450nm Licht.

    MfG

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •