-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: pulswert messung (EDITIERT Suche Shop)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380

    pulswert messung (EDITIERT Suche Shop)

    Anzeige

    ich habe es geschafft den Interrupt zu aktiviren, nun Suche ich verzweifelt nach einem Shop der das CMPS03 Modul möglicht günstig verkauft ... ich habe bisher preise zwischen 80€ und 45€ gefunden, hab aber gehört das es das modul auch für 30€ geben soll, hat jemand ahnung/ne idee ?


    nach längerem suchen stosse ich immer auf 2 möglichkeiten der pulswertmessung einmal mittels interrupt und einmal mittels AD-Wandler
    und über den ic2 bus

    es geht mir noch immer um das cmps03 modul

    meine frage an die spezialisten unter euch, die pulsweite liegt um die 37ms (ich weis jetzt nicht ob das unter oder obergrenze ist)
    was wäre hier effektiv, tiefpass und AD-Wandler oder Interrupt ?

    oder vielleicht IC2 ? aber auf dem atmega8 ist mir nicht bekannt das das ginge ? ausserdem würd ich gern in c programmieren und die mir zur verfügung stehenden bibliotheken und ports benutzen (ich bastel hier an einem asuro herum)

    nun ja ich bin halt kein elektriker, deshalb hoff ich das ihr mir auch mit schaltplänen und den notwendigen bauelementen helfen könnt ... löten kann ich und logische beschaltung auch aber in der elektrik bin ich ne niete



    zur umsetzung: ich dachte für die AD-Messung eine der linien-sensore zu demontieren (hab schon mit buchsenleisten vorgesorgt) die ursprüngliche diode war ein SFH300 Fototransistor, frage ist nur wie sieht ein passender tiefpass dazu aus >_<

    ansonsten hier die frage an die asuro spezialisten, ich habe gelesen das ein externer interrupt frei ist, wo kann ich den denn abgreifen ???

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Der Mega8 kann I2C. Das Signal mit ADC auswerten ist unsinn. Eine I2C-Lib gibt es von Peter Fleury.
    Dein Problem wird nur sein das der Mega8 im Asuro ziemlich ausgelastet ist (HW-mässig) und du da einige Änderungen vornehmen musst wenn du so was gravierendes einbauen willst.

    Edit: In der Asuro-Lib Sammlung ist auch eine I2C-Lib
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    danke ich werd mich mal dranheften, I2C scheint ja recht zuverlässig zu sein da dort ein klarer wert übertragen wird .... fraglich nur ob dann auch noch der UART funktioniert aber das muss ich mir ansehen, aber das mit der adwandlung scheint sehr kompatibel zu sein weil wenig einzugreifen ist

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    oha .... ich seh grad an den pins pb6 und pb7 die auch die I2C schnittstelle darstellen ist der 8MHz Quarz angeschlossen der den atmega8 mit takt versorgt ... ich schau mal im asuro forum obs da n lösungsansatz gibt ... wenn jemand was auf halde hat immer her damit ^^

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    *Push* Bitte im allerersten Post lesen ^_^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von Ceos
    ich seh grad ... pins pb6 und pb7 ... I2C schnittstelle ... 8MHz Quarz angeschlossen ...
    Stimmt nicht - aber belegt sind die Pins schon - deshalb gibts zum asuro extra eine I2C-softwarelösung. Als fertige Bibliothek .

    >>> Auch Entwickler können sich irren oder andersrum: wenn man so viele ADC´s braucht, dann sind die halt alle belegt
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    danke für den tip ... klasse sache das ! grummel ... muss ich doch die platine größer machen -.-

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •