-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Offen: Ausgangsspannung meines KFZ-ZAA schwankt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163

    Offen: Ausgangsspannung meines KFZ-ZAA schwankt

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe hier ein Netzteil, stabilisiert mit 13,8V/4A. Das hat eine Zigarettenanzünderbuchse. In diese stecke ich einen KFZ-ZAA, an dem ich von 15 mit 24V die Spannung verändern kann. Stelle ich den KFZ-ZAA auf 24V ein und stecke ihn in die Buchse, blinkt das Licht am KFZ-ZAA und die Spannung schwankt am Ausgangsstecker des KFZ-ZAA von 8 bis 16V(Bei 24V eingestellter Spannung).

    Einmal schaffte ich es, eine konstante Spannung hinzubekommen, indem ich zuerst das Netzteil einschaltete, dann den(auf 24V eingestellten) KFZ-ZAA reinschob und dann den Spannungsschalter auf 15V runterschob.

    Das hat seitdem auch nicht mehr funktioniert.

    Woran kann es liegen ?
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Vermutlich einfach kaputt..

    Was genau meinst Du mit KFZ-ZAA? Kraftfahrzeug-Zigaretten-Anzünder-Adapter vermutlich. Aber für was? Was soll an Spannung rauskommen, und was schaltest Du an Spannungsbereichen um?
    Machs doch sonst einfach mal auf, bei den Pfennigartikeln die man so als Handyzubehör fürs Auto bekommt finden sich sicher geplatzte Elkos, geschmorte Spulen oder schlicht und ergreifend ne kalte Lötstelle.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163
    Hallo gleiches Sternzeichen,

    ich meine damit das, was du schriebst, sprich Kraftfahrzeug-Zigaretten-Anzünder-Adapter. Die anderen Fragen sind beantwortet.

    Ich habe inzwischen ein interessantes Verhalten entdecken können: Messe ich die Spannung an den Ausgängen des Netzteils während die LED auf dem KFZ-ZAA blinkt, fallen dort 5 mit 6 Volt ab. Die Spannung teilt sich also auf, obwohl der KFZ-ZAA und die Ausgänge parallelgeschaltet sein müssen.

    Zum Thema kaputt: Es hat sich vorher verhalten wie jetzt und dazwischen hat es - wie geschrieben - einmal funktioniert. Ich habe inzwischen den Verdacht - weil im Gerät ein Step up Wandler sein muß(12V auf 24V) - daß der Kondensator im Gerät kaputt sein muß, der zur Pufferung gedacht ist.

    Im Übrigen gefällt mir die abwertende Aussage über die Kosten des KFZ-ZAAs nicht. Ich will in Zukunft keine solcher herablassenden Aussagen mehr lesen.
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Ort
    Süderlügum
    Alter
    36
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von konservator
    Im Übrigen gefällt mir die abwertende Aussage über die Kosten des KFZ-ZAAs nicht. Ich will in Zukunft keine solcher herablassenden Aussagen mehr lesen.
    Es war keine abwertende Aussage über die Kosten, sondern über die Qualität. Und auch nicht von irgendwelchen Step-Up-Wandlern, ich dachte es würde sich um ein KFZ-Ladekabel für ein Handy handeln. Dort kann ich Preis und Qualität beurteilen, weil wir handeln mit den Sachen in der Firma, und bei den Kabeln im untersten Preissegment liessen sich öfters Ausfälle "ab Werk" beobachten, die sich klar durch mangelhafte Verarbeitung sowie unterdimensionierte Bauteile schlechter Qualität zurückführen liessen.

    Zur Sache, ja, es klingt im Falle eines Step-Up-Konverters vermutlich nach einem defekten Elko. Aber auch wenn er nicht sonderlich aufgedunsen wirkt, kann er defekt sein, oft genug erlebt. Achte auch auf ein eventuelles Knacken von Spannungsüberschlägen im Takt der blinkenden LED. Damit lässt sich der defekte Elko vielleicht einfacher lokalisieren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163
    Ich werde den Adapter einfach in die ZAA-Buchse meines Autos stecken und sehen, was passiert.
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    ???
    Du Schreibst immer in Raetseln
    ???

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von konservator
    Ich werde den Adapter einfach in die ZAA-Buchse meines Autos stecken und sehen, was passiert.
    und was gedenkst du wird sich dann herausstellen?
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163
    Ich möchte damit herausfinden, ob das Netzteil oder der KFZ - ZAA einen Defekt hat, T.J..
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    18
    Messe doch mal mit einem Oszi am Ausgang des ZAA und auch am Netzteil.

    Es ist leicht möglich, dass dein Netzteil im Schalttakt in die Knie geht.

    Wenn der C im ZAA kaputt ist, solltest du den Schalttakt und das überschwingen der Drossel am Ausgang sehen...

    CU
    Rob
    There is no place like 127.0.0.1

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Alter
    83
    Beiträge
    163
    Ich habe kein Oszilloskop.
    Ich frage die, die bei Fragen nach dem Wie mit Warum antworten folgendes: Fragt euch euer Bäcker, warum ihr zwei Brötchen haben wollt ?

    http://home.arcor.de/verschicken/Signatur.gif

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •