-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: GETRIEBEMOTOR RB35. Untersetzung verringern?- hats geklapt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272

    GETRIEBEMOTOR RB35. Untersetzung verringern?- hats geklapt

    Anzeige

    habe frage zum Getriebemotor von Conrad (zB Artikel-Nr.: 227579 - 62).

    da gibt es mit versch. Untersetzungen (1:30...1:200), die sehen gleich aus.

    FRAGE: kann man die getriebe von 1:200 so umstellen, dass ich andere Untersetzung bekomme ? einfach ein paar zahnraeder weg-stecken oder so ...

    wie sieht die getriebe aus ? hat jmnd die ausseinander gemacht ? (ewtl fotos ?)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Jap, ich hab mal reingeschaut.
    Glaube kaum, dass du da eine Chance hast da einfach was rauszunehmen bzw. überhaupt etwas daran zu verändern.
    MfG Christopher \/


  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Sie sind relativ leicht demontierbar aber die Zahnräder sind alle speziell nach Größe und Modul. Es ist unwahrscheinlich dass man da ohne die speziellen Teile etwas ändern kann.
    Manfred
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rb35_24.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    das will ich mal auch anzweifeln, dann lieber den passenden kaufen. nicht, dass es am ende noch zahnausfall gibt!
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    es ging mir darum, einfach einige motoren als vorrat zu kaufen, und erst danach die Untersetzung anzupassen.
    Habe einfach in mein Getriebemotor reingeschaut, dort konnte ich einfach einige Zahnraeder umstecken, um andere Untersetzung zu bekommen.

    noch frage: kann man an die MOTOR-WELLE (von "hinten") dran kommen ? will impulsgeber dran befestigen. (hat jmnd ein bild ?)

    und zuruck zur Getriebe. Kann jemmand ein Getriebemotor empfehlen, bei dem getriebe-untersetzung veraenderbar ist ? (abmessungen und kraft - ca RB 35, auch gerne etwas kleiner/schwaecher)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Manf
    Sie sind relativ leicht demontierbar aber die Zahnräder sind alle speziell nach Größe und Modul.
    Manfred
    Was ist es fuer getriebe ? welche untersetzung hat sie ?
    Konntest du die rot markirte stellen beschreiben ? ... sind es ausfraesungen ?
    kann man ewtl weitere (gleichartige-)zahnraeder (gruen) einstecken ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rb35_24_189.jpg  

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Ich schätze die Übersetzung ist 24 wie in der Bezeichnung.

    Das sind die gleichen Bohrungen in der Platte wie die in denen die beiden benutzten Doppelzahnradachsen stecken.
    Die Stahlwelle ist fest und die Hülse mit Dopplezahnrad steckt drauf, es wäre zu untersuchen, wie die ganzen Kombinationen aussehen.

    Das Getriebe ist leicht abzunehmen, um es weiter zu zerlegen muss man dann schon die Nieten öffenen und durch neue Befestigungen ersetzen.
    Manfred

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    Manf, Danke !

    die idee mit umbau sieht dann gut aus ...

    werde wahrscheinlich die motoren mit 1:200 bestellen...

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    So ganz einfach ist der Umbau ja vielleicht nicht, kannst Du einmal angeben welche Schritte für einen Umbau nötig sind?
    Naja, es reicht auch später.
    Manfred

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    hae jetzt meine motore bekommen.
    gleich schraubenzieher gegriefen - zerlegt.

    Nieten aufgebohrt. Ein Doppelzahnrad - raus. Zusammengeschraubt - fertig.
    (Klar, die Zahnraeder mussen dann zueinander "passen", aber da nur 2-3-4 arten von Zahnraeder benutzt werden - ist es ziemlich einfach eine "Kombination" zu finden)

    FAZIT: man kan durchaus die untersetzung veraendern.

    (fotos sind uberflussig, werde aber (uber)morgen paar dazufuegen)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •