-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Suche ein Bauplan!!!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152

    Suche ein Bauplan!!!

    Anzeige

    Besitzt jemand einen Schaltplan für einen Roboter den auch ein anfänger leicht nachbauen kann
    Wenn möglich sollte in dem Schaltplan ein Atmega 8515-16 enthalten sein.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    02.05.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    388
    Was genau möchtest du den?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    soll ich dir einen malen?

    für nen Atmega8 mach ich grad nen (einfachen) roboter. dann mal ich einfach noch für dich einen Schaltplan mit. OK?


    Ich würde dir dann einen für nen robo mit 2 Motoren (links/rechts) und ein-zwei Stützräder zeichnen.

    was hast du denn zum ansteuern der Motoren als motortreiber/H-brücken-IC/Transistoren und Dioden da/würdest gerne verwenden? (dann kann ich das gleich einplanen)
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Ich möcht einfach nur wissen wie ich den Microcontroler richtig anschließe und was ich außer dem Microcontroler noch brauche (und auch dieses richtig anschließe).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    du brauchst noch

    -ne reset-beschaltung (an RESET-Pin nen Widerstand nach Vcc und nen kleinen, normalerweiße 100nf, Kondensator nach GND)

    -ne beschaltung deines Motors/deiner Motoren, denn deine MCU kann nicht so viel Strom ab, wie n Motor zieht.

    -Bumper damit dein Robby merkt, wenn er wo dagegenfährt(Taster von jeh nem Pin zu GND, die Pullup-Widerstände kannst du intern einschalten)


    EDIT: und ne ISP-Anschlussbuchse mit verdrahtung, damit du deine MCU nicht dauernd aus dem Sockel nehmen musst, um sie neu zu programmieren
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Gibt es das auch als Schaltplan oder Bild im Internet, denn ich kann mir darunter noch nicht so viel vorstellen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    ich bin dabei, dir kurz was zu malen, in 15 mins spät. post ichs.
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    152
    Hey ist riesig nett von dir. Aber mach dir nicht zu viele umstände. =D>
    Hast du dafür ein Programm zum schaltplanzeichnen oder machst du das in einem gewöhlichem Zeichenstudio?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    XD, ich hab zu vel zeit. bin bald fertig. erst aber mal futtern.
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Kornwestheim (kWh)
    Beiträge
    1.118
    So, hab dich. ich hab mal n jpg ausm screenshot gemacht. die markierten Bauteile (die schwarzen, nicht die grauen) sind 2 identische H-brücken. du kannst statt denen auch einen IC mit 2 integrierten nehmen (L298 oder n ULN-irgendwas sind hier glaub die beliebtesten). da musst du halt noch n paar kleinigkeiten beachten, ist aber sonst nicht so schwer.


    PB5 ist übrigens SCK, PB4 ist MISO und PB3 ist MOSI

    PC6 ist auch RESET, den lieber nicht im Programm deklarieren/benutzen

    EDIT: OOPS, ich hab da was VERGESSEN, nämlich den zwiten GND-Anschluss. Weiß net, ob der intern mit dem anderen GND-Anschlus verbunden ist, es wäre aber wohl besser, den auch mit der GND-Leitung zu verbinden. Aref und Acc guck ich gleich nommal nach, die sollten beim benutzen der Analog-Digital-converter (ADC) auch angeschlossen werden (kommt gleich)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken simpelatmega8bot_159.jpg  
    Gruß, AlKi

    Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk, wie ein Computer programmiert...
    ==> UMPROGRAMMIEREN!

    Kubuntu

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •