-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 1 oder 2 Atmel Mega 16

  1. #1

    1 oder 2 Atmel Mega 16

    Anzeige

    Hallo erstmal!
    mein team und ich befindet sich gerade in einem Roboterprojekt in Form einer Diplomarbeit (Maturaprojekt)
    Wir stehen jetz vor der Entscheidung, ob wir 1 oder 2 uController (ATmega16) wählen.

    Die Funktionen hab ich in Form einer Excel-Tabelle in ein Bild verpackt.
    Zuvor eine kurze Erläuterung unseres Vorhabens und welche Funktionen der Roboter können soll.

    Der Roboter dient primär zur Linienverfolgung; weitere Modi wie Ausweichmodus und ferngesteuertes fahren soll er auch beherrschen.

    Unser verwendetes Kozept ist ein Hinterradantrieb durch einen Elektromotor und einem Differential, und einer Vorderradlenkung durch einen Servomotor.
    Weiters soll der Robotor zur Linienerkennung 5 bis 7 Sensoren (analog) verwenden. Für den Ausweichmodus besitzt er 2 Infarotsensoren (links und rechts) und einen Ultraschallsensor (vorne).
    Ein Easy Radio Funkmodul wird für die Funksteuerung ebenfalls an den ATmega angeschlossen werden.

    Die 3 Modi (Linienverfolgung, Ausweichmodus und Funksteuerung) sollen durch Interrupts, die durch Taster ausgelöst werden gewechselt und gestartet werden.
    Taster1 wechselt den Modus, Taster2 startet den gewählten Modus bei Betätigung.
    Der 3. und letzte Interrupt wird durch den US-Echo-Impuls belegt.


    Die Controller habe ich in der Tabelle bereits in 2 unterteilt.
    Am Ersten befinden sich die nicht so zeitkritischen Funktionen wie LCD, Taster,..
    Am Zweiten befinden sich die Aktoren und Sensoren wie Motor, Servo, Funkmodul, Sensoren,...
    Diese Aufteilung könnte jedoch auch auf einen Controller zusammengefasst werden.

    hier habe ich die zuvor angesprochene Excel-Tabelle:




    Zurück zu der eigentlichen Problemstellung:

    Die Auslastung der Anschlusspins und Funktionen des Controllers sind bei einem schon ziehmlich ausgelastet. Insgesamt kommt man auf 25 von 32 belegte Pins.

    Würden wir 2 Controller verwenden, hätten wir mehr Interrupts frei, falls zusätzliche Funktionen erweitert würden und noch bisschen mehr Freiraum.
    Das Parallelschalten der 2 Controller würde ich über jeweils 8 Ports jedes Controllers machen.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit 2 Controllers? Welche Probleme könnten sich ergeben?
    ATmega16 Controller sind die Vorgabe, die uns gestellt wurde und darum bitte nicht einen anderen Controllertyp als Abhilfe nennen.

    was sagt ihr:
    1 oder 2 ATmega16

    mfg. Philip

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    nähe Rottweil
    Alter
    33
    Beiträge
    240
    Hallo

    Ich kenn mich leider nicht so genau aus in wie weit die geforderten Aufgaben den einen Controller auslasten würden, denke aber schon dass es einer packen würde.
    Eine gute Übung wäre es natürlich schon zwei Controller zu verwenden. Man wäre jedenfalls flexibler, wenn dann würde ich es aber über das TWI (Two wire Interface) der Controller versuchen. Meine der Mega 16 hat das. Dann würdest Dir noch ein paar Ports sparen. Dmit kannst Du die beiden Controller sehr gut verbinden, da es für solche Zwecke gedacht ist. Andernfalls könntest du auch das UART verwenden. Aber vielleicht will man mal noch was an den PC senden. Dann braucht man das auch wieder.

    Grüße!!

    Bean

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •