-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Feuerzeug elektrisch Zünden

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Feuerzeug elektrisch Zünden

    Anzeige

    Hi,

    ich habe es mir schon seit längerem vorgenommen ein Feuerzeug versuchen
    elktrisch zu zünden. Also heute mal ein Stabfeuerzeug gekauft und
    losgebastelt. Den Gas Abzug von dem Teil drücke ich mit einem Servo/motor
    aber der Zündfunke ist ein Problem. Denn um so ein Pietzo ding zu drücken
    braucht man schon was. Das komische ist, es ist nur möglich das Teil über
    den Feuerzeug Piezo zu zünden, über einen Gasherdanzünder geht es net.
    (komisch ist ja beides Gas). Auch ein umgedrehter Trafo macht zwar Funken
    aber zündet das ding net. HAt jemand vill. ne idee wie man das machen kann.
    Grüße Furtion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272



    oder einfacher:
    trafo mit transformations-koefficient um ca 1:1000 basteln (oder zundspulle von pkw),
    primaer - ueber eine rele schalten,
    in sekundaer bekommst du beim abschalten einige kV.

    ACHTING: HOCHSPANNUNG !!!

    (noch nie eine spulle mit vieeel W an die batarie mit haenden angeschlossen ?)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Wo hast du die Funkenstrecke platziert? Genau dort, wo auch der Originalzünder gefunkt hat? Wenn du den neuen Zünder weiter entfernt montiert hast, könnte es sein, dass dort kein zündfähiges Gemisch mehr vorliegt... vielleicht mal per Kabel direkt an die vorhandene Elektrode einspeisen?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ist es eigentlich ein Unterschid ob das Feuerzeug mit 1kV oder mit 100kV
    gezündet wird, da ich das schon mit nem Kleinen umgedrehten 230~
    auf 2x9V~ gemacht habe.

    @uwegw
    Ich habe es noch nicht direkt dadran angeschlossen aber schon mal
    an den Gasherdanzünder kabel angeschlossen und diese überall hingehalten,
    ohne Erfolg. Komischer weise klappt es mit anderen Feuerzeug Piezo Quarzen
    Problemlos.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    bw-germany
    Alter
    39
    Beiträge
    272
    es muss nur funken zu sehen sein

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Es kommt auch auf den Strom an, den der Blitz hat, ich hatte super Erfolge mit nem Zünder der die Energie erst in nem Kondensator speichert, und dann erst auf ne HV-Spule schickt!
    Link

    Natürlich nehme ich von den im Link gezeigten Inhalten Abstand *hüstel*

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    es gibt feuerzeuge die mit einem sensorkontakt gezündet werden und eine batterie eingebaut haben - hatte sogar schon eines mit einem codeschloß in den fingern. da wird auch die gaszufuhr mit eingeschaltet.

    kann mal versuchen den hersteller herauszubekommen. geben tuts die bei mir hier in nem laden.
    Ich programmiere mit AVRCo

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    was mich nur wundert ist, dass ich weder durch diesen Gasherdanzünder
    noch durch den umgedrehten trafo das Gas entzündet habe.
    Grüße Furtion

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Entscheident ist der Verhältnis Gas/Luft. Ich hatte mal ein Feuerzeug der mit irgendeinem geheimen Gas gefüllt war und nach dem Nachfüllen mit "Ronson" Gas nicht mehr gezündet hat.

    MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    ich habe mal ein bisschen mit Fotokamerablitzen hantiert (mit der Elektronik)
    und siehe da es Brend. Nur an der Falschen Stelle. Ich habe die Blitzröhre
    ausgebaut und die 3 Anschlüse herausgeführt. Das war vorher so aufgebaut:

    Code:
    ----------I an das Elko
         |    I  I
    -----|    I  I
         |    I  I
    -----------I   an das Elko
    der Dritte Anschluss wird an so ein DINGS angeschlossen, das ist auf dem
    Bild neben dem Trafo sieht aus wie ein kleiener Trafo.

    Verbindet man nun den Anschlus zum DINGS und den zum Elko (egal
    welcher) dann gibt es ein Funken, an dem DINGS, der das Feuerzeug an-
    zündet.

    Nun ist die Fragen wie bekommt man den Blitz vom DINGS weg, an zwei
    Kabel.

    Hier sind noch 2 Bilder:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken index_clip_image008.jpg   einwegkamera3.jpg  
    Grüße Furtion

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •