-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Programmierung mit Mac OS X?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    11

    Programmierung mit Mac OS X?

    Anzeige

    Hallo zusammen. Ich Suche eine schöne Programmierumgebung für die Atmel Prozessoren unter Mac OS X.

    Bascom währe natürlich super, da halt einfach. Aber leider ja nur unter Windoof verfügbar.

    Dieser XCode misst der ja beim Mac OS bei ist der ist absolut nichts für mich. Viel zuviel Schnickschnack. Um einen Atmega zu programmieren braucht man das ganze ja gar nicht. Mal abgesehen das ich mich mit der Umgebung nie anfreunden konnte oder werde.

    EIn anständiger Assemblereditor der so compfortabel ist wie Bascom, sprich alles hat was ich brauche, auch um die Programme per RS232 hoch zu laden, das währe nicht schlecht. Leider habe ich bisher nichts für den Mac ergooogeln können.

    Aber vielleicht weiß ja einer von eich ein gutes Werkzeug für den Mac.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    also ich programmiere zwar PICs aber auch mit einem mac und auch in assembler. als editor verwende ich smultron (das syntax highlighting muss man evtl. selber machen) und zum programmieren 2 befehle im programm terminal. ich denke so müsste es auch mit einem ateml klappen

    was mir gerade auch noch einfällt, so weit ich mich erinnere, kann man mit smultron auch kleinere scripte ausführen, d.h. du könntest dann auch aus smultron raus den chip programmieren

    SEIDL.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    11
    Nun, ich benutze Apple noch nicht so lange. Kannst mir noch etwas ausführlicher erklären wie ich das ganze benutzen muss mit den Scripten usw.? Weil viel Anleitung war ja beim Mac OS nicht dabei, und Bücher habe ich mir noch nicht geholt. Und als ehemaliger Windöofuser sind mir die Terminalbefehle sehr unbekannt.

    Und natürlich auch die Scripte die ich benötige um den Atmel per RS232 zu programmieren. Oder gibt es dazu ne Anleitung für den smultron?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    195
    also: zum schreiben habe ich mit dem avrdude rumprobiert. du musst dir halt die neueste version runterladen und dann die source files kompilieren. hört sich kompliziert an, ist es auch ein bisschen. für den avrdude gibt es sogar eine gui die auch auf dem mac läuft.

    die developer-tools hast du ja schon installiert?! weil die braucht man um das andere programm zu kompilieren. normalerweise steht in der datei "INSTALL" (einfach mit textedit öffnen) alles drin, was man braucht.

    du kannst es aber auch einfach so machen wie es hier beschrieben wird

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •