-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mainboard für Bildverarbeitung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5

    Mainboard für Bildverarbeitung

    Anzeige

    Moin,

    ich möchte ein gutes Mainboard mit DualCore-Unterstützung für eine perfomante Bildverarbeitung, dass auch draussen benutzt werden kann,
    besorgen.
    Hat irgendjemand von euch Erfahrungen in dem Bereich? Was für Boards werden da normalerweise benutzt?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Hallo,
    meinst du mit "[...] dass auch draussen benutzt werden kann [...]" so etwas wie ein Indrustrie-PC-Mainboard mit erweitertem Temperaturbereich? Oder denkst du an einen kompletten PC der eine gewisse Schutznorm gegen Staub und Feuchtigkeit erfüllt (IP65 o.ä.)?

    MfG cydodon

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5
    ...ja, genau - es sollte ein Industrie-PC-Mainboard sein, dass auch bei 0 Grad oder vielleicht etwas kälter draussen betrieben werden kann.

    Ich kenn mich aber überhaupt nicht mit den Normen oder Boardarten etc. aus...

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @helplessTom also bei 0° müssten eigentlich noch alle Handelsüblichen Boards funktionieren. Niedrigere Temperaturen sind meistens weniger ein Problem als zu hohe (über 50°).
    Wenn du auch noch Spritzwasserschutz haben willst o.ä. dann ist es eine Frage des Gehäuses.
    Aber mit so nem Mainboard allein wird man meistens nicht glücklich, was soll das ganze eigentlich gesamt werden?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5
    ...das Board soll perfomant die Daten einer hochauflösenden USB-Kamera (ca. 13 Bilder die sek.) bearbeiten (dazu werden wahrscheinlich noch andere Sensoren dazukommen..).
    Ich werde einige verschieden Verfahren (auch durch try and error) verwenden um eine Exploration meines Bots draussen auf Feldern und Wiesen zu ermöglichen..)

    Ich hatte auch angenommen, das man mit einem guten Gehäuse das ganze gegen Nässe und Feuchtigkeit schützen könnte, für Vorschläge bin ich offen.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Moinsen,
    also die Aussage, dass eigentlich alle Boards mit Temperaturen bis 0°C klar kommen sollten, würde ich so nicht stehen lassen. Im Internet findet man viel zum Thema PCs im Auto (lies: CarPC) und da wird bei den beliebten Boards von VIA und Jetway des öfteren von Problemen bei "tiefen" Temperaturen gesprochen.

    Welche Größe schwebte dir denn für das Mainboard so vor? Im Prinzip gibt es da alles zwischen 30x40cm bis hin zu 5x4cm... wobei kleiner meist teurer bedeutet. Anders gefragt, wie groß darf es denn max. sein?

    Und noch eine Frage: Was meinst du mit Bilder (13 fps) bearbeiten? Was für Dinge willst du mit dem Videostream anstellen? Ein bischen filtern und dann speichern oder explizite Bildverarbeitung / Objekterkennung / Verfolgung etc.?!?

    Ich schaue dann gerne mal bei meinen Distributoren nach, was entsprechende Boards kosten würden...

    MfG cydodon

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @cydodon jo es können ja auch sehr viel niedrigere Temperaturen in einem Auto als 0° entstehen. Wie es unter dieser Grenze aussieht sei mal so dahingestellt.

    Defakto würde ich sagen, bekommt man nur im Industriebereicht Mainboards die mehr als die übliche Raumtemperatur vertragen.

    Ansonsten denke ich dass du am besten mit so MiniITX Boards fährst. Das sind ganze PCs auf einem Board (so zwischen 200 und 800Mhz was auf ejdenfall reicht) Der vorteil dieser Dinger ist: - sehr klein - etwa 100€ - wenig Energiebedarf - Kein Peripherie notwendig (Grafikkarte oder Festplatte) - etc.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5
    Erstmal danke für Eure Hilfe!

    @cydodon: Also kleiner (in Bezug auf Boardgröße) ist natürlich besser aber nicht das Ausfallkriterium; für mich wichtiger sind im Moment:

    - Temperatur-"Resistenz" (ich möchte jetzt im Winter (bei halbwegs milden Temperaturen damit raus)

    - Vibrationsresistenz (im Moment glaube ich am Meisten zu gewinnen, wenn ich statt "normal" IDE-Platte einfach ein Flash-Speicher drinne sitzt)

    - annehmbare Rechenleistung
    ->das führt mich zu deiner Frage, was ich machen möchte -
    erstmal Bilder (genauer gesagt Auschnitte) Filtern und dann weitere Bildverarbeitung betreiben und dass am liebsten parallel!

    -> aber dabei muss das ganze möglichst wenig Leistungshungrig sein,
    ich weiss nicht ob ich da im Moment Autobatterien nehmen soll, oder ähnliches... (wie sehen eure Erfahrungen dazu aus?)

    - also nochmal zur Größe, wenn es kleiner als Desktopboardgröße ist, ist es auf jeden Fall schon mal ein Gewinn!

    @HannoHauptmann Aus meinem Anforderungsprofil und dem was ich bisher so sehe, rechne ich schon lange dass es mehr al 100eur kosten wird,aber is ja bald Weihnachten

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Nabend!
    Also Mini-ITX hat die schnuckelige Größe von 17x17cm. Und als Prozessor würde ich für jede Art von rechenintensiven Anwendungen (Bildverarbeitung ist definitiv eine davon) keinesfalls einen VIA nehmen! Da muss man doch leider schon in die hochpreisigere Region gehen...

    Eine Möglichkeit wäre das Lippert Thunderbird:
    http://www.lippert-at.de/index.php?id=95

    Der Pentium M ist schon für vieles zu gebrauchen, kommt (je nach Takt) mit 19-34Watt aus und hat einen Temperaturbereich von -20° bis +60° (oder sogar -40° bis +85°). Außerdem kann das Board (1.4GHz Version) auch aus einer einzigen 5V-Stromquelle versorgt werden.

    Genaue Preise muss man mal schauen....

    MfG cydodon

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    5
    @cydodon:
    Mini-ITX wäre auf jeden Fall als Formfaktor ausreichend
    - dass es kein VIA oder ähnlich beschränkte CPU sein darf, weiss ich...
    ich würde ja deshalb ein Core 2 Duo Modell bevorzugen - haben in der Regel auch schön großen Cache

    das Lippert Thunderbird ist schon mal eine gute Alternative falls sich kein Core 2 Duo Board auftut...

    MfG helplessTom

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •