-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: günstiges Funkmodul bei Conrad gefunden

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Esting
    Alter
    37
    Beiträge
    37

    günstiges Funkmodul bei Conrad gefunden

    Hallo,


    ich war heute mal bei Conrad stöbern und habe da ein sehr günstiges OneWay Funkmuodul gefunden.

    Diese Funkmodul gibt es in 2 Versionen und zwar 433 MHz und 868 MHz.
    Ich habe mir das 868Mhz Teil gleich gekauft und gerade getestet.
    Das Funkmodul seht kann normale Serielle Daten in einer Richtung Modulieren, Versenden und dann wieder am Empfänger als Serielle Daten bereitstellen, das laut C 200m weit.

    Bei mir Funktioniert das hier auf anhieb schon mal ganz gut, muss nur etwas mit den Antennen herumtesten, bezüglich der Reichweite.

    433MHz Version Art.130428 14,95€
    868MHz Version Art.190939 17,95€

    Das Set besteht aus einen Sender und einen Empfänger.
    Beide Teile kommen mit einer Spannung von 3 -12 V aus, was schon mal cool ist um es in verschiedenen Einsatzgebieten zu nutzen.

    Stromaufnahme:
    Sender: 2-10mA
    Empfänger: 1mA

    Meiner meinung nach ist das eine günstige Möglichkeit Daten vom Robo zu Empfangen bzw. ihn auch zu steuern.


    Ciao Ronny

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    639
    nicht schlecht, aber gibt es das auch mit einer grösseren reichweite?
    200m wären für mich viel zu wenig. Ich denke da so an 500m.

    MFG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Esting
    Alter
    37
    Beiträge
    37
    @DanielSan
    ich denke mal da kann man etwas über extra 868Mhz bzw 433 Antennen machen, den die haben Original nur einen Draht als Antenne.

    Dr_Bal

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    639
    Welche größe würden diese Antennen denn dann haben?
    Stört das Funksignal dann zb eine RC steuerung?
    Eigentlich doch nicht oder? (800Mhz <=> 40Mhz)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414
    Naja aber sobald man was vom Roboter empfangen und ihn auch steuern will wirds wieder genau so teuer wie die anderen Funkmodule auch weil mein 2 Empfänger und 2 Sender benötigt ...
    Aber für den Anfang reicht es sicher aus ...
    Schade dass es das Addlink Modul nicht mehr bei Conrad gibt!

  6. #6
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von klucky
    Naja aber sobald man was vom Roboter empfangen und ihn auch steuern will wirds wieder genau so teuer wie die anderen Funkmodule auch weil mein 2 Empfänger und 2 Sender benötigt ...
    Aber für den Anfang reicht es sicher aus ...
    Schade dass es das Addlink Modul nicht mehr bei Conrad gibt!
    Tja, wie man es dreht und wendet, die meisten Lösungen landen doch am Ende wieder bei ca. 100 Euro. Was günstigeres mit ähnlichen Preis- / Leistungsverhältnis scheint es derzeit einfach nicht zu geben, damit muss man sich erst mal abfinden.

    Wenn man nur eine Richtung benötigt und etwas fit beim programmieren ist, dann scheinen Conrad Module garnicht so schlecht für den Preis. Allerdings hat man eben keine Rückmeldung und Übertragungsfehler sind nicht erkennbar bzw. nicht korrigierbar.

    Gruß Frank

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    ALso ich habe von ELV 2 Sender und empfänger, bekommme sie aber nicht zum laufen, und deshalb bin ich etwas skeptisch, was diese Funkdinger betrifft.
    Könntest du mir mal nen Anschlussplan mit Seriellem BAustein etc. posten?

    MFG Moritz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Dasteht Bandbreite ca. 2 KHz, heißt 2000 Baud?

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Sag ja, man muss da auch etwas mehr programmieren. Soweit ich gehört habe halten die nicht den Pegel. Das heißt wenn eine 1 anliegt, dann kommt beim Empfänger nur ganz kurz ein High Signal an, danachach geht es wieder auf Low obwohl es beim Sender noch anliegt. Das muss man also erst mal softwaremäßig in den Griff bekommen, sonst geht mit den Teilen garnix. In diesem Zusammenhang wurde ja schon die Manchaster Codierung angesprochen.
    Das wäre doch ein toller Codeschnipsel für unseren neuen Upload Bereich.

    Gruß Frank



  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Denke ja max 2000 Baud. Wenn man dann aber Manchester Codierung benutzt würde es ja auf maximal 1000 reduziert. Der Hammer ist das auch nicht

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •