-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie nutze ich alle 4 Hardware PWM's des atmega32/RN-Control?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269

    Wie nutze ich alle 4 Hardware PWM's des atmega32/RN-Control?

    Anzeige

    Hallo!
    Leider hat die Suche hier im Forum nichts ergeben (bzw. Sie hat ca 300 Ergebnisse geliefert, aber das richtige war nicht dabei...)
    Ich habe einen Roboter mit 2 Getriebemotoren. Die werden mit einem L298 angesteuert. Jetzt würde ich gerne noch den Onboard L293D benutzen um ein paar LEDs anzusteuern.
    Im Moment benutze ich folgenden Code für den L298 (aus dem Programmbeispiel des RN-Control)

    Code:
    'Ports für linken Motor
    Config Pinc.6 = Output                                      'Linker Motor Kanal 1
    Config Pinc.7 = Output                                      'Linker Motor Kanal 2
    Config Pind.4 = Output                                      'Linker Motor PWM
    'Ports für rechten Motor
    Config Pinb.0 = Output                                      'Rechter Motor Kanal 1
    Config Pinb.1 = Output                                      'Rechter Motor Kanal 2
    Config Pind.5 = Output                                      'Rechter Motor PWM
    Config Timer1 = Pwm , Pwm = 10 , Compare A Pwm = Clear Down , Compare B Pwm = Clear Down
    Pwm1a = 0
    Pwm1b = 0
    Tccr1b = Tccr1b Or &H02
    Der L293D ist an die selben Ports angeschlossen, das stört ja im Moment nicht, weil ich ihn noch nicht benutze. Die Ports müsste ich dann natürlich ändern wenn ich beide Motortreiber benutzen will.

    Wenn ich es richtig verstehe kann ich mit dem Timer2 nun noch 2 andere PWMs "herstellen". Nur wie...? Aus welchen Ports kommt das Singnal dann raus? Könnte jemand evtl. ein BeispielCode aufschreiben? Vielleicht habt ihr das ja schon mal programmiert und müsst dann Copy+Paste benutzen....

    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,
    William

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    beim Mega32 kann:
    Code:
    Timer0 1x PWM   8Bit  an OC0
    Timer1 2x PWM -16Bit  an OC1A / OC1B
    Timer2 1x PWM   8Bit  an OC2
    Ob man den Timer0 per Bascom-Config-Befehl dazu bringen kann PWM zu machen weiss ich jetzt nicht, ging früher nicht.
    Ansonsten müsstest Du die Register per Hand setzen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hi Willa,

    das müsste im doc2503 stehen - ab S 80 oder ab S 114 - da sind die Timer beschrieben
    Ciao sagt der JoeamBerg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •