-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Allgemeine Frage zum L297

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    9

    Allgemeine Frage zum L297

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Hoffe mir kann einer weiterhelfen, ich bin jetzt in meinem Abschlussjahr zum Elektriker und arbeite an einem Projekt wo ich den Baustein L297 benötige. Mein momentanes Problem ist nur, dass ich nicht weiss welches Signal ich auf den CW/CCW Eingang geben muss um die Drehrichtung zu ändern. Ich vermute ja dass es z.B.: 5V für rechts und 0V für linkslauf ist aber es ist mir dann doch zu riskant es einfach auszuprobieren. Das ganze wird über ne SPS gesteuert und ich benutze die vereinfachte Ansteuerung bestehend aus den Pins: +5V ; GND ; Enable ; CW/CCW ; Clock/Takt.
    Hoffe mir kann einer weiterhelfen,

    Danke schonmal im voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Moin!

    Wie Du z. B. bei u.g. link siehst, ist über dem CCW ein Strich. Dieser bedeutet, dass ein low-Zustand (0 V) als "active" bewertet wird. Über dem CW befindet sich kein Strich, also high-Zustand (5 V) bedeutet "active". Somit folgt: 0 V -> CCW (gegen den Uhrzeigersinn), 5 V -> CW (mit dem Uhrzeigersinn).

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind..._L298_und_L297

    Gruß,
    Malte

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    105
    Hi!
    L297 arbeitet mit TTL Pegel, also 5V Logik. Du kannst ruhig 5 Volt an den Eingang anlegen. Deine SPS gibt höchstwarscheinlich 24V aus, dementsprechend musst du die Spannung für L297 anpassen.
    Welche SPS willst du benutzen und was baust du?
    Nur weil ein Roboter Menschen umbringt wird er schon als radikal beschimpft!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2007
    Beiträge
    9
    Nun erst mal danke für eure Hilfe, das erleichtert mir das ganze schonmal ein gutes Stück.

    Das ganze soll mal eine Art Containerverladung werden wie sie schon in den Hafen zu finden sind. Es soll auf einem Feld von 3*3 Kisten auf 2 Etagen gestapelt werden. Als Kran verwenden wir (2er Team) einen von Fischertechnik. Was die SPS betrifft kann ich jetzt leider keine Angaben geben da sie in der Schule steht und sich mein Teamkollege damit beschäftigt. Das einzige was ich weiss ist, dass sie von Siemens ist (ziemlich maue Angabe), wir haben sie auch erst gestern bekommen...

    Ich glaube ich werde mich für eine Schaltung aus Spannungsteiler und Relais entscheiden um die 5V herzustellen, der Spannungsteiler wird ja nicht extrem belastet da müsste diese einfache Methode funktionieren, somit können wir über die SPS ein Signal an das Relais schicken, dass dann die 5V/0V ein bzw ausschaltet.

    Vielen Dank nochmal

    P.S. Schöner Spruch Lebi, ich hoffe nur ich muss nicht von der Bereitschaft gebrauch machen^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •