-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Interrupteingang bei Main Unit

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    7

    Interrupteingang bei Main Unit

    Ist es möglich einen Interruoteingang auf der Main Unit zu verwenden, immerhin liegt der Interrupteingang IRQ links neben dem Reseteingang (reset ist durch den punkt in der Mitte oben auf dem Prozessor gekennzeichnet) und müsste eigentlich nur auf Masse gelegt werden um das Interrupt auszulösen? Warum funktioniert das bei mir nicht - bei der M-Unit ist das doch genauso und der Prozessor ist der gleiche. Ich bin für jede Antwort schon im vorraus sehr dankbar. Übrigens wenn ich der Reset auf Masse lege passiert auch nichts und das Programm läuft weiter, obwohl der Schaltung zu entnehmen ist, dass der Reset-Taster nichts anderes macht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    RESET und IRQ der CC1

    Hallo "dcv",

    hast Du die CC1 "pur" ohne C-Control-Platine?
    Jedenfalls muß RESET und IRQ mit einem Pullup-Widerstand mit VCC verbunden sein, der Taster geht dann an Masse; so funktioniert es hardwäremäßig.
    Wie prüfst Du die Software-Seite? Was macht Deine Interrupt-Routine z.B.?

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    7
    Danke für die Antwort.
    Ich habe die ganz normale C-Control Main Unit, dadurch ist ja schon Pull-Up-Widerstand Hardwaremäßig da, trozdem funktioniert es nicht. Meine Interrupt Routine ist ein simples Beispieltestprogramm. Aber wie gesagt der Reseteingang auf dem Prozessor löst auch nicht das Resetereignis aus wenn man es auf Masse legt-obwohl der Taster eigentlich das gleich macht, oder?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    RESET und IRQ ohne Funktion?

    Hallo dcv,

    es ist kaum vorstellbar, dass beide Eingänge nicht funktionieren.

    Als eine (seltene) Möglichkeit für das Nicht-Funktionieren von RESET könnte ein Defekt (Kurzschluß) von C4 vorliegen und dadurch ein ständiger Low-Pegel an RESET anliegen. Du solltest auch den Taster S1 überprüfen. Leg doch einmal ein Spannungsmessgerät an C4, hier sollte VCC anliegen, beim Drücken des Tasters S1 dann Null Volt.
    Für IRQ solltest Du auch genauso erst die Hardware-Seite checken, dann Dein Testprogramm prüfen oder hier 'mal einstellen.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2004
    Beiträge
    15
    Könnte es sein, dass die Interrupt-Bedingungen nicht richtig aufgesetzt sind? Zunächst muss die Maske im CCR gelöscht sein (CLI) und dann gibt es da noch so ein ominöses „miscellaneous register“ (siehe Seite 3-9 im Datasheet), da muss die externe Interruptquelle auch enabled werden (IRQE Bit löschen). In diesem Register setzt man auch die Sensitivität (flanken- oder pegel-Trigger). Vielleicht hilft das.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •