-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Anfängerproblem mit c

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    39

    Anfängerproblem mit c

    Anzeige

    Hallo,

    erst hat es endlich mit dem compilieren geklappt wo ich schon wieder ein neues problem hab. ich möchte gerne mein AVR mit c-programiersprache später programmieren können, dafür will ich aber erstmal mit c üben (also ohne den microcontroller erstmal) ich hab das einfachste Programm Hallo World mit c geschrieben und jetzt möchte ich das im cmd starten,wie mache ich das am besten? oder muss ichs überhaupt im cmd ausführen?, gbt es vielleicht eine alternative zu cmd?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Wenn Dein Compiler Dir eine exe-Datei erzeugt hat (was er getan haben sollte, wenn das compilieren funktioniert), kannst Du sie aus cmd heraus einfach in dem Verzeichnis starten, in dem sie liegt. Einfach den Namen der exe eintippen und Enter drücken

    askazo

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    39
    alles klar, dann muss ich weiter mich mit dem compiler beschäftigen und rausfinden wo er die exe datei hinterlegt hat,
    ich danke dir

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Mit welchem Compiler arbeitest Du denn?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    39
    ich arbeite mit mit dem winavr 20070525.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    Da wirst du ne ausführbare .exe vergeblich suchen. WinAVR generiert Maschinencode für AVRs, die musst du auf einen AVR programmieren oder in einen Simulator tun. Einfach so ausführen auf einem PC macht keinen Sinn.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    39
    ach so, okay dann mit einem ganz normalen c compiler muss es klappen. danke für die info )))

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Schau Dir mal Dev-C++ an.
    Der ist ganz in Ordung, um ein wenig am PC rumzuprogrammieren.

    Gruß,
    askazo

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    39
    ja danke für die empfehlung , was ehrlich gesagt gar nicht womit ich jetzt anfangen soll . gibt es eigentlich unterschied zwischen dev-c++ und ganz normalem gcc-4.2.2 den ich runtergeladen hab?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    gcc/g++ ist der Compiler, Dev-C++ eine IDE (Integrierte Entwicklungsumgebung), aus der heraus verschiedene Tools (unteranderem der gcc) bequem aufgerufen werden können.

    MfG Mark

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •