-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kleiner Test -> Sprachgesteuerte RGB-Lampe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Kleiner Test -> Sprachgesteuerte RGB-Lampe

    Anzeige

    Habe mir Heute im örtlichen Restpostenschuppen eine sprachgesteurte Fernsehfernbedienung für `n echten Schnäppchenpreis gekauft (4,99€), damit kann man 100 Befehle anlernen und damit z.B. auch einen MC steuern.




    Zum Testen habe ich mir eines meiner Snugboards genommen, eine RGB-LED und einen TSOP1736 drangehängt, ein paar zeilen Code zusammengeschustert und mir einen passenden Gerätecode gesucht. heraus kam dieser kleine Funktionstest :

    http://www.youtube.com/watch?v=EwNZHOwZUgc

    ...man muss hier aber echt noch ein bisschen Mühe im Anlernen investieren, geht aber ganz einfach -> "Lernen" drücken, 2x Befehl sagen, Taste/Funktion definieren, speichern, fertig...nächster...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    41
    Beiträge
    685
    hihi, das ist doch mal spannend, allerdings scheint mir die erkennung nicht soo toll zu sein, zumindest beim 'aus'. Ich habe hier noch einen Bausatz für eine Spracherkennung, die soll später mal in meinen Bot, allerdings kann die nur 16 Worte, bzw. 2x8 oder irgendwie so. Aber im Prinzip finde ich Sprachsteuerung irgendwie super!!
    MfG
    Volker
    Meine kleine Seite
    http://home.arcor.de/volker.klaffehn
    http://vklaffehn.funpic.de/cms
    neuer Avatar, meine geheime Identität

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    habe hier noch einen Bausatz für eine Spracherkennung
    ...sicherlich den von Conrad/Pollin, VFD364 oder so...gell....den habe ich auch, damit klappt die Spracherkennung und ist die Empfindlichkeit aber bei Weitem nicht "so gut" wie bei dieser Fernbedienung (war eben echt "quick`n dirty"). Zumal ich es auch recht cool finde, dass ich quer durch`s Zimmer steuern kann und halt noch ein bisschen flexibler in den Möglichkeiten bin. Leider ist das Teil hingegen dem Bausatz ein ziemlicher Klopper...
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •