-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ISP mit I2C verwechselt

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Prichsenstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    29

    ISP mit I2C verwechselt

    Anzeige

    Hi,

    hab mir ein RNBFRA 1.22 zusammen gelötet (von robotikhardware) und den dazu gehörigen ISP (Parallel) Dongle leider in aller freude auf den I2C Bus gesteckt... beim ersten Test.

    geraucht oder gerochen hat nichts, aber ich kann den Controller irgendwie nicht Programmieren, wenn ich das Board an 12V DC lege leuchten die 4 Led's (rot orange grün grün) und die zusätzliche grüne LED rechts unten. Sollte also alles ok sein.

    Sobald ich aber den ISP Dongle (mit dem Kabelende nach rechts) in den 1. ISP bus stecke und will Programmieren / Flashen wird mein Controller nicht gefunden (FFFFFF). beim 2. ISP gehts auch nicht. Die Einstellungen beim Flashen habe ich überprüft und sollten stimmen.

    Was könnte ich durch das vertauschen von ISP und I2C gegrillt haben?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    beim I2C-Stecker liegt auch die Batteriespannung an, deshalb kann es sein, wenn Du einen Dongle mit 74244 hast, das dieser jetzt hinüber ist.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Prichsenstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    29
    hab mir eben den Dongle als Fertiggerät von Robotikhardware.de bestellt...

    kann ich also davon ausgehen das mein Atmega32 und der CoController nichts abbekommen haben, bzw. das RNBFRA nicht gekillt wurde? Aus purer dummheit hab ich den ISP Dongle fast eine halbe Stunde im I2C Sockel stecken lassen... dafür könnte ich mir selbst eine reinhauen.

    Dem Parallelport am PC dürfte es ja nichts ausmachen..oder?

    nochmal danke für deine Antwort

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Der LPT und das Board sollte ganz geblieben sein, deswegen ist ja der 244er im Dongle, dieser hat nur die 12V nicht verkraftet.
    Du kannst Dir einen neuen besorgen, und austauschen (löten).
    Im Wiki gibts ne Anleitung zum selberbauen.

    Hat das RNBFRA keinen Jumper für diese Spannung, so wie beim RN-Control ?
    Ich hab diesen Jumper (RN-Control) immer draussen, damit sowas nicht passiert !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Ich denke mal das es nur den IC gegrillt hat.
    Der µC sollte nichts abbekommen haben, Parallelport auch nicht, weil der sollte ja durch den IC geschützt sein.
    MfG Christopher \/


  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Prichsenstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von linux_80
    Hat das RNBFRA keinen Jumper für diese Spannung, so wie beim RN-Control ?
    Ich hab diesen Jumper (RN-Control) immer draussen, damit sowas nicht passiert !
    meinst du die Spannung am I2C port? da ist soweit ich weis keiner, nur für die Adressen ist ein Jumper vorhanden.

    dann kann ich also unbesorgt den ISP Dongle bzw. den darauf befindlichen IC tauschen... wunderbar. Werd euch dann erzählen ob alles geklappt hat. DANKE

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Prichsenstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    29
    hab den fertigen Dongle heute ausprobieren wollen, und hat wieder nicht geklappt. Weder am Atmega32 noch am CoController

    Richitg gesteckt ist er (mit Markierung am Rand des Boards), konfiguration hab ich auch nachgeprüft.... hrhr... ich weiss nicht mehr weiter. Woran kann das nur liegen? Das frisst so viel Zeit.

    Könnte es evtl. der 8Mhz Quarz sein? oder kann ich das ausschließen, da es mit dem CoController ja auch nicht geht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •