-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Byte-Variable direkt auf ein port schreiben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283

    Byte-Variable direkt auf ein port schreiben

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich hab grad ne kleine Denkblockade, kann mir jemand sagen wie ich ne den Ihnhalt von ner Variable vom Typ Byte direkt auf ein Port schreiben kann

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    PortB = variable

    falls es der Port B sein sollte


    Oder war das 'ne Fangfrage

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi, danke für die schnelle hilfe, jetzt klapts, komischerweise hats beim ersten versuch nich geklappt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    142
    Blöde Frage im Gegenzug:
    Wenn ich die Zustände der 8 Portpins direkt einer Byte Variablen übergeben will geht das ja nicht mit variable= Portb - weil da lese ich ja nur den Zustand der Pullups ein...
    wird das mit variable = PinB funktionieren???
    MfG Dani.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    @Dani,
    ja geht so,
    und wenn vorher die Richtung auf Input steht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    kannst damit auch die outputs kontrollieren denke ich. aber Eingänge abfragen ist immer PinX
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •