-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: alternative zu leucht diode und fototransistor zur gegenstan

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    17

    alternative zu leucht diode und fototransistor zur gegenstan

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo zusammen ich möchte mir einen roboter beuen der wenn er zuh na an etwas ran kommt umdreht und weiter fährt ich habe erst an eine leuchtdiode gedacht und eien foto transistor aber das sind beim ausprobieren einige zweifel aufgetreten weil der foto transistortrotz schutz schlauch auf jeden noch so kleinen licheinfal readiert hat und ich die befürchtung hab das das teil nur im stok finsteren leuft kann mir einer alternative methoden nennen?

    schonmal danke im voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Hi,
    verwende mal die Suchfunktion! Dazu gibt es 1000 Möglichkeiten. Mal als Beispiel Infrarot(ir) und Ultraschall(us).
    MfG Jeffrey
    PS: Also die Rechtschreibung Groß/Kleinschreibung muss ja nicht immer stimmen, das nehme ich auch nicht so genau, aber das ist ja unter aller Sau, das kann man ja kaum lesen

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    17
    tshuldigung ich hab ne rechtschreib schwäche

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Zitat Zitat von roboterzwerg
    ... rechtschreib schwäche ...
    Na wenns weiter nix ist - beim Löten fällt das nicht auf . Ich finde es prima, dass Du überhaupt schreibst und Du brauchst Dich dafür ja auch nicht zu entschuldigen - auch nicht fürs Schreiben .

    So auf die Schnelle fallen mir mal ein paar Fälle auf.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=325634#325634

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=325420#325420

    http://wiki.ctbot.de/index.php/Absturzdetektor

    http://www.the-starbearer.de/Roboter...IS471Modul.htm

    Die sind alle nicht soo simpel. Einfach wär es, mal mit einem Sensor von Sharp, z.B. GP2D120C, zu experimentieren. Da ist Sender und Empfänger in einem Gehäuse und Du musst nur noch die ausgegebene Spannung auswerten - die ist ein Mass für die Entfernung. Kostet bei CSD z.B. um die €10 (aber denk an das Kabel!!)

    http://www.csd-electronics.de/de/index.htm
    dort suchen nach dem GP2D120C und sieh Dir das Datenblatt an, da ist bei der Bauteilanzeige irgendwo ein Link.

    Viel Erfolg
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Kann auch nur den IS471 empfehlen, der ist resistent gegen Tageslicht.
    Gruß

    PS: Wenn Du nicht einmal versuchst, Punkt und Komma zu setzen, wirst Du es sicherlich bald beherrschen...

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    17
    frage zu dem bumper mit dem druck messer wie funktionirt des, mechanisch ich steig da net durch
    danke schonmal im voraus

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Hei, roboterzwerg,

    ok, wie geht das mit den bumper(n) ?

    Stell Dir bitte vor, Du hast einen Druckmesser an einem Fussball. Dieser Sensor misst den Innendruck des Balls. Klar - der Fussball ist aufgeblasen. Stell Dir vor, Du willst jetzt den Ball wegtreten - ins Tor schiessen. WENN Du gegen den Ball trittst, dann beult sich der Ball ein. Sein Volumen wird als KLEINER. Daher steigt der Druck im Ball an. Der Druckmesser stellt den angestiegenen Druck fest. Und Du weisst mit dem Messwert am Drucksensor, dass gegen den Ball getreten wurde.

    Mit dem Bumper funktioniert das genauso - nur hast Du da keinen Fussball, sondern einen Schlauch. Zum Beispiel einen aufgeblasenen Fahrradschlauch. Wenn der Schlauch um einen Roboter gelegt wird, dann kann man am Innendruck erkennen, ob der Roboter irgendwo angestossen ist. >>>> Und gleichzeitig ist das eine praktische Stossstange

    Ok?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    17
    aha danke nochmals für alles

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •